wird geladen...
Gaming-Film-Update

17 Videospiele, die derzeit zu Filmen und Serien adaptiert werden

Zu Filmen verarbeitete Videospiele erfreuen sich selten großer Beliebtheit. Dennoch machen sie gutes Geld. Hier nennen wir 17 Videospiele, die demnächst zu Filmen oder Serien verarbeitet werden.

The Witcher, Pokémon, Call of Duty
The Witcher, Pokémon, Call of Duty (1/18) CD Projekt Red / Warner Bros. / Activision

Videospiele sind ein fester Bestandteil unserer Popkultur. Und weil Popkultur und Nerd-sein salonfähig geworden sind, sind das logischerweise auch Videospiele. Dass Hollywood große Möglichkeiten in diesem Bereich wittert, zeigt sich nicht zuletzt im Bestreben, immer mehr Game-Verfilmungen zu produzieren.

17 Videospiele, die derzeit zu Filmen und Serien adaptiert werden

Dabei ist der kommerzielle Erfolg von diesen Filmen, zuletzt "Rampage" oder "Assassi’s Creed", überschaubar – zumindest in der Heimat. Blickt man aber über den großen See, allen voran China, dann sieht das Bild gleich etwas anders aus. Motivation genug also, weitere Game-Blockbuster zu realisieren.

Allein 2019 erscheinen mindestens drei Videospiel-Verfilmungen. In den kommenden Jahren steigt die Zahl in den zweistelligen Bereich. Hier nennen wir alle 17 Videospiel-Verfilmungen, die aktuell in der Pipeline sind.

Auch interessant:
"Mortal Kombat 11": Superbrutaler Gameplay-Trailer veröffentlicht
Sony Playstation 5: Alle News zur PS5 vom Release-Datum bis zum Preis

Pokémon: Detective Pikachu
Pokémon: Detective Pikachu (2/18) Warner Bros.

Pokémon: Detective Pikachu

Der wohl am meisten erwartete Game-Film des Jahres. In der Live-Action-Version der beliebten 90er-Jahre-Kuscheltierchen Pokémon sind nicht nur Pikachu, sondern auch Glumanda, Relaxo und andere Pokémon zu sehen. "Deadpool"-Star Ryan Reynolds leiht dem titelgebenden Charakter seine Stimme.

Der Film, der seinen deutschen Kinostart am 9. Mai 2019 feiert, ist zum Großteil an der Story des Nintendo-3DS-Spiels "Detective Pikachu" angelehnt, das 2016 erschien. Weitere Infos sind rar.

Angry Birds: The Movie
Angry Birds: The Movie (3/18) Sony Pictures

Angry Birds: Movie 2

2019 ist es nun schon zehn Jahre her, dass das Mobile-Game "Angry Birds" die Smartphones eroberte. Dieses Jubiläum muss gefeiert werden, und das in Form des Animationsfilms "Angry Birds: Movie 2".

Der erste "Angry Birds"-Film (2016) ist bis heute mit über 352 Millionen US-Dollar Einspielergebnis weltweit der dritterfolgreichste Videospiel-Film aller Zeiten (hinter "Warcraft" und "Rampage"). Eine Fortsetzung war da nur eine Frage der Zeit. Kinostart: August 2019.

Sonic
Sonic (4/18) Sega

Sonic The Hedgehog

Sonic ist einer der bekanntesten Games-Charaktere aller Zeiten. Nach mehreren Animationsserien und fast 30 Jahren an Videospiel-Geschichte, ist es an der Zeit für eine Live-Action-Version.

Paramount Pictures, die den Film produzieren, halten sich bezüglich jeglicher Informationen bedeckt. Was wir wissen: Sonic wird gesprochen von Ben Schwartz ("Parks & Recreation"), seiner Nemesis Dr. Robotnik leiht Kult-Comedian Jim Carrey seine Stimme. Kinostart: 19. Dezember 2019.

The Witcher
The Witcher (5/18) CD Projekt RED

The Witcher

"The Witcher" erfreut sich sowohl bei Kritikern als auch Gamern großer Beliebtheit. Das Action-Adventure-Rollenspiel überzeugt durch eine fesselnde Fantasy-Story und stimmungsvolle Atmosphäre.

Netflix produziert derzeit eine Serie zum Game, mit jetzt Ex-"Superman" Henry Cavill als Geralt aus Rivia, dem titelgebende Witcher, in der Hauptrolle. Das Spiel und auch die Serie basieren auf den Büchern des polnischen Autors Andrzej Sapkowski.

Monster Hunter
Monster Hunter (6/18) Capcom / Monster Hunter World

Monster Hunter

In "Monster Hunter" dreht sich alles um das aufspüren, kämpfen und schließlich fangen von allerlei Monstern. Der Gamer kann die Charaktere individuell gestalten, aber storytechnisch gibt es sonst nicht viel mehr zu nennen.

Das schreckt die Produzenten aber nicht ab, das Spiel auf die Leinwand zu bringen. In der Hauptrolle wird Milla Jovovich zu sehen sein, die bereits Erfahrungen in diesem Genre gesammelt hat: Sie war die Protagonistin in allen "Resident Evil"-Filmen. Kinostart: 2020.

Minecraft
Minecraft (7/18) Microsoft

Minecraft: The Movie

Über 100 Millionen Exemplare wurden weltweit von "Minecraft" verkauft. Die Entwickler des Spiels planen schon seit Jahren eine Verfilmung, aber ohne Erfolg.

Im Januar 2019 gab Warner Bros. bekannt, dass Regisseur Peter Sollett sich des Projekts annimmt. Wir sind gespannt, was daraus wird.

Doom
Doom (8/18) Bethesda Softworks

Doom

Videospiel-Fans werden sich erinnern: Die blutige Ego-Shooter-Reihe wurde bereits 2005 mit Dwayne "The Rock" Johnson in der Hauptrolle verfilmt.

In der kommenden Verfilmung der Universal-Studio-Produktion wird die schottische Schauspielerin Amy Manson die Hauptrolle übernehmen. Für das Drehbuch und die Regie zeichnet Tony Giglio verantwortlich, Second Unit Director bei "Resident Evil: Afterlife". Ein Veröffentlichungsdatum ist nicht bekannt, imdb.com nennt aber den 17. Mai 2019 als US-Start.

Call of Duty
Call of Duty (9/18) Activison

Call of Duty

Das Kriegsspiel "Call of Duty" und seine zahlreichen Fortsetzungen und Spin-offs ergeben das erfolgreichste Videospiel-Franchise der Welt.

Der "Call of Duty"-Film wird von Stefano Sollima realisierte, dem Regisseur von "Sicarion 2". Für die beiden Hauptrollen seines Actionfilms wünscht sich Sollima Tom Hardy und Chris Pine. Aktuell wurde aber noch nichts bestätigt, und auch ein Kinostart ist noch nicht bekannt.

Sleeping Dogs
Sleeping Dogs (10/18) Square Enix

Sleeping Dogs

"Sleeping Dogs" erschien 2012 und war eine Mischung aus "Grand Theft Auto" und dem Jackie-Chan-Film "Rush Hour".

In der Hauptrolle wird Martial-Arts-Star Donnie Yen ("Ip Man", "Iron Monkey") zu sehen sein. Der Star selbst bestätigte aus seinen Social-Media-Kanälen, dass sich der Film immer noch in Produktion befindet und bittet Fans um etwas Geduld.

Tom Clancy’s The Devision
Tom Clancy’s The Devision (11/18) Ubisoft

Tom Clancy’s The Devision

"Tom Clancy’s The Devision" spielt in einer post-apokalyptischen Welt, in der man gegen andere Spieler und eine korrupte Regierung kämpfen muss. Das Spiel bedient sich einer stark patriotischen Narration, die perfekt zu einen Hollywood-Blockbuster passt.

Die Regie bei der Game-Verfilmung übernimmt "Deadpool 2"-Macher David Leitch. Jake Gyllenhaal und Jessica Chastain übernehmen die Hauptrollen. Der Film soll noch 2019 veröffentlich werden.

Devil May Cry
Devil May Cry (12/18) Capcom

Devil May Cry

Die Netflix-Produktion wird eine animierte Adaption in 2D sein. Im Herbst 2018 gab der ausführende Produzent Ari Shankar bekannt, dass er "Devil May Cry" zu einer Animationsserie umsetzen wolle.

Shankar realisierte für Netflix bereits die Game-Adaption "Castlevania", die bei Fans und Kritikern auf großen Zuspruch stoß. Der Produzent deutete bereits an, dass es möglicherweise in Crossover beider Serien geben könnte.

Uncharted
Uncharted (13/18) Sony

Uncharted

Das Spiel "Uncharted" scheint prädestiniert für eine Leinwand-Adaption im Stile von "Indiana Jones". Der Entdecker Nathaniel Drake ist darin ständig auf der Suche nach seltenen Artefakten und muss dabei vor gnadenlosen Killern flüchten.

Die Regie bei der Verfilmung übernimmt Shawn Levy. In die Hauptrolle schlüpft "Spider-Man: Homecoming"-Newcomer Tom Holland.

Dynasty Warriors: Destiny of an Emperor
Dynasty Warriors: Destiny of an Emperor (14/18) HMV Digital China Group Limited

Dynasty Warriors: Destiny of an Emperor

Die "Dynasty Warriors"-Spielreihe erzählt eine (stark dramatisierte) Geschichte des alten China. Im Westen fiel das Spiel durch, in China aber scheint man vom Potenzial überzeugt und entschied sich, eine Verfilmung zu realisieren.

Der Film soll noch 2019 erscheinen, ein genauer Starttermin für Deutschland steht aber noch nicht fest. Im Trailer unten kannst du dir schon einmal einen ersten Eindruck von der scheinbar epischen Film-Version von "Dynasty Warriors" machen.

Tom Clancy’s Rainbox Six
Tom Clancy’s Rainbox Six (15/18) Ubisoft

Tom Clancy’s Rainbox Six

Paramount Pictures plant gleich mehrere Filme basierend auf dem "Rainbox Six"-Spiel. Als Commander John Clark des titelgebenden Rainbow Six wird Michael B. Jordan ("Black Panther", "Creed") zu sehen sein.

Der erste Film, "Without Remorse", wird die Origin-Story von John Clark erzählen. "Rainbow Six" soll dann die Fortsetzung heißen.

Halo
Halo (16/18) Microsoft

Halo

Eins galt "Halo" als das Nonplusultra der Science-Fiction-Videospiele mit einem riesigen Universum voller Spiele, Bücher und Kurzfilme. Die letzten Spiel-Neuzugänge blieben allerdings hinter den Erwartungen zurück.

Das hindert Showtime aber nicht, eine zehnteilige Serie in Auftrag zu geben. Die Dreharbeiten sollen im Sommer 2019 beginnen, sodass die Serie ihre Premiere 2020 feiern kann. Steven Spielbergs Produktionsfirma Amblin Entertainment ist beteiligt am Projekt. Inwiefern Spielberg aber persönlich an der Serie involviert sein wird, ist unklar.

Mega Man
Mega Man (17/18) Capcom

Mega Man

"Mega Man" kann bereits auf einen Vergangenheit von Cartoons und Comic zurückblicken. Letztes Jahr kann das aktuelle Spiel der Reihe auf den Markt, "Mega Man 11".

20th Century Fox übernimmt die Live-Action-Verfilmung des Games und hat Henry Joost und Ariel Schulmann mit dem Drehbuch und der Regie des Films beauftragt.

Super Mario Bros.
Super Mario Bros. (18/18) Nintendo

Super Mario Bros.

Der berühmteste Klempner der Welt soll zurück auf die Leinwand. Bereits 1993 gab es eine Live-Action-Version des Videospiels mit Bob Hoskins als Mario, John Leguizamo als Luigi und Dennis Hopper als King Koopa.

In der neuen. animierten Verfilmung wird Mario-Schöpfer Shigeru Miyamoto als Produzent fungieren.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';