Gaming-Update Rollenspiele PS4: Die besten Rollenspiele für die PlayStation 4

Tomasz | Männersache 26.11.2018

Männersache präsentiert die zehn besten Rollenspiele für die PS4, die jeder PlayStation-4-Fan kennen muss.

The Witcher 3: Wild Hunt
The Witcher 3: Wild Hunt Foto:  CD Projekt RED
 

Die besten Rollenspiele für die PlayStation 4

Monatlich erscheinen neue Spiele für die PlayStation 4, da ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten. Immer ist man auf der Suche nach dem Besten, und bei Spielen sollte es nicht anders sein. Deswegen haben wir hier für dich die zehn besten Rollenspiele aller Zeiten für die PS4 zusammengefasst.

Hier findest du übrigens unsere Top 10 zu den besten Rennspielen und den besten First-Person-Shootern für die PlayStation 4.

Alle Infos zur Playstation 5.
Sony PlayStation 5: Alle News zur PS5 - vom Release-Datum bis zum Preis

Als Kriterium für das folgende Ranking haben wir die durchschnittliche Bewertung der Spiele auf metacritic.com zu Rate gezogen. Parallel nennen wir auch die Wertung der Gamer, die sich nicht selten von der Meinung der Kritiker unterscheidet, um ein breiteres Interessenspektrum abzudecken.

 

Top 10 Rollenspiele für die PS4

#10: Dark Souls III

Metascore: 89
User-Wertung: 8,9

"Dark Souls III" ist der vierte Teil des Rollenspiels aus der "Souls"-Reihe. Der Spieler reist durch eine Vielzahl von Orten und Welten voller unnachgiebiger Herausforderungen und sucht nach einer Möglichkeit, die bevorstehende Apokalypse zu überleben.

#9: The Witcher 3: Wild Hunt – Hearts of Stone

Metascore: 90
User-Wertung: 8,7

"Hearts of Stone" ist die erste Erweiterung zum Action-Rollenspiel "The Witcher 3: Wild Hunt". "Hearts of Stone" ist nicht mit dem Hauptspiel verknüpft, sondern erzählt eine eigenständige Handlung, die ja nach Wunsch des Spielers vor oder nach dem Hauptspiel angegangen werden kann.

#8: Monster Hunter: World

Metascore: 90
User-Wertung: 7,7

In diesem Action-Rollenspiel begibt man sich als Jäger auf die Suche nach grausamen Kreaturen und muss sie in atemberaubenden Gefechten zur Strecken bringen. Ein neu entworfenes Drop-In-Multiplayersystem ermöglicht das kooperative Spielen über Regionsgrenzen und vereint erstmals die weltweite Spielergemeinschaft.

#7: Diablo III: Ultimate Evil Edition

Metascore: 90
User-Wertung: 7,9

Die Ultimate Evil Edition bietet neben dem Hauptspiel auch die Erweiterung "Reaper of Souls" sowie weitere zusätzliche Inhalte. Zuerst für Windows und macOS erschienen, später auch für Konsolen veröffentlicht.

#6: The Witcher 3: Wild Hunt – Blood and Wine

Metascore: 91
User-Wertung: 8,9

Das zweite Erweiterungspaket  "Blood and Wine" bietet zusätzliche 20 Stunden Rollenspiel-Abenteuer für Fans von "The Witcher 3". Wie das Originalspiel basiert auch die Erweiterung auf der "Hexer"-Romanreihe des polnischen Schriftstellers Andrzej Sapkowski.

#5: Divinity: Original Sin II – Definitive Edition

Metascore: 92
User-Wertung: 7,7

Für Rollenspiel-Freunde der alten Schule, die eine spannende Story und wilde Kämpfe zu schätzen wissen. Die Definitve Edition überzeugt mit spielerischen und grafischen Neuerungen sowie einem komplett überarbeiteten Finale.

#4: The Witcher 3: Wild Hunt

Metascore: 92
User-Wertung: 9,2

"The Witcher 3: Wild Hunt" ist eines der besten Rollenspiele aller Zeiten. Der Spieler schlüpft in die Rolle des Hexers Geralt von Riva und begibt sich auf die Suche nach seiner Ziehtochter Ciri, die sich auf der Flucht vor der titelgebenden "Wilden Jagd" befindet.

#3: Undertale

Metascore: 92
User-Wertung: 6,5

Der Spieler steuert ein menschliches Kind durch den "Untergrund" und muss dabei nicht-menschliche, intelligente Wesen, im Spiel "Monster" genannt, bekämpfen. Kritiker lobten vor allem die Geschichte, Charaktere sowie das Kampfsystem von "Undertale".

#2: Bloodborn

Metascore: 92
User-Wertung: 8,9

Wegen des recht hohen Schwierigkeitsgrades ist "Bloodborn" für Anfänger nicht zu empfehlen. In diesem Rollenspiel, das an "Dark Souls" erinnert, muss sich der Spieler durch eine Art Level-Labyrinth kämpfen.

#1: Persona 5

Metascore: 93
User-Wertung: 8,5

Das japanische Rollenspiel schlug bei seinem Erscheinen 2016 im Land der aufgehenden Sonne ein wie eine Bombe. Auch im Westen waren die Kritker begeistert und wurden nicht müde, das Spiel zu loben. Der Gamer schlüpft in die Rolle eines Highschool-Schülers, der dank mystischer Fähigkeiten anderen Menschen das Herz stehlen kann, um die Welt somit zu einem besseren Ort machen zu können.

Auch interessant:

 
Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.