Gaming-Update

Sony PlayStation 5: Alle News zur PS5 - vom Release-Datum bis zum Preis

Die PlayStation 5 von Sony wird sehnsüchtig erwartet. Männersache hat alle Infos zu News, Datum, Release, Preis und Games rund um die PS5.

Alle Infos zur Playstation 5
Alle Infos zur Playstation 5 Sony / PlayStation

Release-Datum: Wann kommt die PS5?

Am 8. Oktober 2019 per Twitter das Erscheinungsdatum für die PlayStation 5 bekannt gegeben.

Es ist also die Rede von "holiday 2020", wobei bei "holiday" in der Regel von Weihnachten die Rede ist. Ergo: Die PS5 erscheint pünktlich zum Weihnachtsgeschäft 2020.

UPDATE

Die PlayStation 5 wird in Deutschland am 19.11. erscheinen – und damit nur knapp 1,5 Wochen später als die Konkurrenz von Microsoft!

Wie teuer wird die PS5?

Experten gehen aber davon aus, dass der Preis auf keinen Fall unter 450 US-Dollar liegen wird, was vor allem auf die Herstellungskosten zurückgeführt wird. Tatsächlich wird ein Preis zwischen 499 US-Dollar und 550 US-Dollar erwartet.

UPDATE

Die Digital Edition der PlayStation 5 erscheint für den Kampfpreis von 399 Euro und dürfte der Xbox Series S aufgrund der deutlich besseren Hardware starke Konkurrenz machen.

Die Standard-Disc-Edition der PlayStation 5 kostet hingegen 499 Euro – dieser Preis wurde bereits seit Monaten von vielen Experten und Insidern gemutmaßt.

PS5 vorbestellen

Obwohl das Erscheinungsdatum und der Preis nun fest stehen, hat Sony noch keine Hinweise darauf gegeben, wann die PS5 vorbestellbar sein wird.

Über den Newsletter von Sony bist du auf dem aktuellsten Stand bezüglich der PS5 und wirst als erster über die neuesten Updates, darunter das Veröffentlichungsdatum und Preis der Konsole sowie zur Liste der Spiele, die zum Launch der PS5 verfügbar sein werden, informiert.

Das ist der Controller für die PlayStation 5

Am 7. April veröffentlichte Sony die ersten Bilder sowie Informationen zu dem Controller für die PlayStation 5, den DualSense Controller. Alle derzeit bekannten Details, Neuerungen und Funktionen des Controllers haben wir hier zusammengefasst.

Die PlayStation 5 ist abwärtskompatibel

PlayStation-CEO und Sony Interactive Entertainment-Präsident Jim Ryan hat gegenüber CNet neue Details zur PlayStation 5 bekanntgegeben.

Demnach wird die PS5 auf jeden Fall abwärtskompatibel sein, was vor allem PS4-Nutzer freuen dürfte. Zudem soll die PS5 mit einer der stärksten Grafikkarten am Markt ausgerüstet. Insgesamt sollen brandneue Prozessoren und Grafik-Einheiten für AMD verbaut werden.

Allerdings werden Spiele, die für Konsolen vor der PS4 erschienen, nicht abspielbar sein: "Die Abwärtskompatibilität ist für unterstützte PlayStation4-Titel verfügbar, für PlayStation 3-, PlayStation 2- oder PlayStation-Spiele jedoch nicht", heißt es in einem Bericht von Arc Technica.

Versteckte Hinweise

Ein publik gewordener Patentantrag von Sony befeuerte jüngst die Spekulationen. Unter der Bezeichnung "Remastering by Emulation" will der Elekro-Riese scheinbar alte Spiele mit neuer Technologie aufhübschen - für die PlayStation 5? Experten vermuten hingegen eher ein Upgrade für die Playstation-4-Familie.

So schnell ist die PlayStation 5

Dank einer blitzschnellen SSD-Festplatte sollen die Ladezeiten der PS5 fast kaum bemerkbar sein. Bei einem Strategy-Meeting in Tokio wurde Ausschnitte des Spiels "Marvel’s Spider-Man" gegenüber gestellt: Einmal mit der Rechenpower der PS4 Pro und einmal mit der der kommenden PS5.

Während "Spider-Man" auf der PS4 Pro 8,1 Sekunden braucht, um besagte Szene zu laden, benötigt das PS5 Dev-Kit für dieselbe Sequenz gerade einmal 0,83 Sekunden. Damit ist die PS5 zumindest in diesem Vergleich fast 10 Mal schneller als die PS4 Pro.

Am 12. Mai machte eine Stellenausschreibung von Sony im Netz die Runde, aus der hervorging, dass die PS5 bereits im Oktober 2020 erscheinen wird. Alle Informationen diesbezüglich findest du hier.

PlayStation 5: Was ist "Erebus"?

"Erebus" steht in der griechischen Mythologie für den Gott der Finsternis. Sony hat in der Vergangenheit des Öfteren Figuren der griechischen Mythologie als Arbeitsnamen bemüht.

Die PlayStation 4 Pro hieß beispielsweise zunächst "Neo", die PlayStation VR firmierte unter "Project Morpheus".

Spiele für die PlayStation 5

Gerüchten zufolge könnte die PlayStation 5 als Tablet daherkommen, welches als große Entertainment-Plattform genutzt werden kann. Die erwartete Hardware lässt sich mit anderen Geräten verbinden, um Zugriff auf weitere Dienste zu ermöglichen.

Das sind Anzeichen dafür, dass sich Sony dem Trend des Mobile-Gaming nicht mehr verschließt.

Cross Play scheint das Gebot der Stunde zu sein - und die Japaner wollen partizipieren. Es wird angenommen, dass sich die PS5 kompatibel zum Vorgänger verhält.

Bisher (April 2020) bestätigte PS5-Spiele sind:

  • Godfall

  • Outriders

  • Battlefield 6

  • Watch Dogs Legion

  • Marvel's Avengers

  • Rainbow Six Quarantine

  • Rainbow Six Siege

  • Der Herr der Ringe: Gollum

  • Dying Light 2

  • The Elder Scrolls 6

  • Starfield

  • Gods & Monsters

  • Gothic (Remake)

Während einer Präsentation am 11. Juni 2020 enthüllte Sony weitere Spiele, die offiziell in den ersten Monaten nach Erscheinen der PS5 auf den Mark kommen. Um welche Spiele es sich handelt, kannst du hier nachlesen.

So sieht die PlayStation 5 aus

Bei einer Präsentation am 11. Juni 2020 wurde das Design der PS5 endlich enthüllt. Die ersten Bilder haben wir hier zusammengetragen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';