wird geladen...
Film-Update

Das sind die besten Filme 2018

Wir stellen die besten Filme 2018 vor und wagen einen Rückblick. Berücksichtigt werden die besten Streifen des Jahres, die bei uns in der Redaktion den meisten Zuspruch fanden.

Die besten Filme 2018
Die besten Filme 2018 Roma, Hereditary und M:I - Fallout Netflix / Splendid / Paramount

Die besten Filme 2018: Redaktionsmeinung

Hier nennen wir die unserer Meinung nach besten Filme des Jahres 2018. Es wurde viel in der Redaktion diskutiert, aber letztlich konnten wir uns doch einigen. Die folgende Liste ist kein Ranking, sondern eine alphabetische Auflistung der zehn besten Filme 2018.

Die besten Filme 2018

Avengers: Infinity War

“Infinity War” ist bereits der 19. Film aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU), dem erfolgreichsten Film-Franchise aller Zeiten. Diesmal bekommen es die Avengers mit ihrem bis dato stärksten Gegner zu tun, dem schier unbesiegbaren Thanos. Ein CGI-Feuerwerk mit toller Action und der gewohnten Marvel-Leichtigkeit.

A Beautiful Day

In diesem kompromisslosen Thriller von Regisseurin Lynne Ramsay spielt Joaquin Phoenix einen traumatisierten Kriegsveteranen, der sich seinen Lebensunterhalt durch die Rettung von Frauen und Mädchen verdient, die dem Sexhandel zum Opfer gefallen sind. Und dieser Aufgabe geht er gefühlslos und äußerst brutal nach.

BlacKkKlansman

Der neueste Film von Spike Lee erzählt die wahre Geschichte eines afroamerikanischen Polizisten in den 1970ern, dem es gelingt, sich in den regionalen Ku-Klux-Klan einzuschleichen. Eine ebenso witzige wie erschreckende Geschichte mit unverkennbarem Bezug zu unserer Gegenwart. Mit John David Washington und Adam Driver in den Hauptrollen.

Call Me By Your Name

Ein wunderschöner Film über die erste Liebe, großartig fotografiert, mit tollen Schauspielern und einem hervorragenden Soundtrack. Der Monolog, den Michael Stuhlbargs Figur am Ende des Films liefert, gehört zum Besten, das jemals auf Film festgehalten wurde. International startete der Film zwar schon 2017, in Deutschland aber erst im März 2018, deswegen ist er hier vertreten.

Cold War

Ein weiterer Liebesfilm mit großartiger Musik. Im Polen des Jahres 1949 sucht ein Musiker nach Mitgliedern für sein Musikensemble. Dabei trifft er Zula, eine talentierte junge Sängerin. Sie verlieben sich, aber die politischen Umwälzungen in Europa im 20. Jahrhundert machen es ihrer Liebe nicht einfach. In Cannes gab es für Pawel Pawlikowski den Regiepreis.

Deadpool 2

Ein fulminantes Comeback der Sprüchekanone Deadpool. Im zweiten Teil des Meta-Meta-Meta-Films bekommt es der Titelheld mit Cable zu tun, einem zielstrebigen Cyborg auf der Zukunft. Extreme Gag-Dichte, auch hier wieder ein geiler Soundtrack und beinharte Action. Mehr als ein würdiger Nachfolger.

Hereditary

“Hereditary” ist der beste Horrorfilm des Jahres, da wundert es nicht, dass er auch in unserer Liter der besten Horrorfilme 2018 Erwähnung findet. Das Debüt von Aris Aster erzählt die Geschichte einer Frau und Mutter, die nach dem Tod ihrer eigenen Mutter vor den Scherben und Geheimnissen ihrer Familiengeschichte steht.

The Favourite

Yorgos Lanthimos, der griechische Regie-Spezialist fürs Absurde, ist zurück.  In "The Favourite" spielen Rachel Weisz und Emma Stone zwei Cousinen, die im England des frühen 18. Jahrhunderts um die Gunst der Königin buhlen. Aberwitzig und souverän inszeniert, ist der Film ein Fest für Filmfreunde.

Mission: Impossible – Fallout

Der beste Actionfilm des Jahres (sorry Marvel)! Zum sechsten Mal schlüpft Tom Cruise in die Rolle des IMF-Agenten Ethan Hunt und muss die Welt retten. Trotz seiner 56 Jahre ist Cruise immer noch agil wie mit 25 und macht all seine Stunts selbst. Regie führt wieder Christopher McQuarrie, der bereits den Vorgänger "Rogue Nation" ins Kino brachte. "Fallout" hat übrigens auch den geilsten Trailer des Jahres parat.

Roma

Alfonso Cuaróns Netflix-Produktion "Roma" ist eine autobiographisch angehauchte Liebeserklärung an seine Kindheit in Mexiko. Die wunderschönen Schwarz-Weiß-Bilder (Cuarón stand selbst hinter der Kamera) korrespondieren herrlich mit der nostalgischen Geschichte. "Roma" ist ab dem 14. Dezember auf Netflix zu finden und wird auch in ausgewählten Kinos gezeigt – wer die Möglichkeit bekommt, sollte den Film unbedingt auf der großen Leinwand sehen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';