MMA-Psycho eskaliert MMA-Fighter knockt Gegner aus. Dann nimmt er sich den Referee vor

Redaktion Männersache 03.03.2018
Ein MMA-Fighter knockt einen Ringrichter aus
© MMAimports

Im Mixed Martial Arts besteht die Hauptaufgabe der Ringrichter darin, die Kämpfer vor schweren Verletzungen zu schützen.

Dumm nur, wenn man plötzlich selbst zum Hassobjekt eines Fighters mutiert. So geschehen bei einem Event der japanischen MMA-Promotion "Grachan".

Nachdem Takeo "Cerberus Take" Shiina seinen Gegner Jung Hyun Lee ausgeknockt hatte, attackierte er den am Boden liegenden Hyun weiter mit brutalen Schlägen an den Kopf.

Als der Referee sich schützend auf den wehrlosen Hyun warf, knockte Shiina den Ringrichter aus, ehe er erneut wie von Sinnen auf seinen Kontrahenten einprügelte.

MMA-Kämpfer Andrew The Beast Whitney schlägt ein Nummerngirl mit der Faust

MMA-Fighter schlägt Nummerngirl ins Gesicht

Erst in das Octagaon stürmende Zuschauer konnten "Cerberus Take" von seinen hilflosen "Opfern" abbringen.

Du kannst dir die brutalen Bilder im Video unten anschauen.

Auch interessant:
MMA-Fighter wird aus dem Nichts ausgeknockt
MMA-Psycho provoziert Gegner. Mit fatalen Folgen

 

 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.