MANGA-UPDATE

"One Piece" 1037: Spoiler zum neuesten Kapitel

"One Piece" 1037 wird sehnlichst erwartet - und wir haben den Spoiler zum neuesten Kapitel in petto.

One Piece 1037
Was wird in "One Piece" 1037 passieren? Foto: Shonen Jump / Eiichiro Oda
Auf Pinterest merken

Was wird in "One Piece" 1037 passieren? Das ist die Frage, die sich aktuell alle "One Piece"-Jünger weltweit stellen.

Auch interessant:

Wann erscheint "One Piece" 1037?

"One Piece" 1037 erscheint offiziell am 16. Januar 2022. Die ersten verlässlichen Spoiler und Scans sind seit 6. Januar 2022 im Umlauf.

Hier nochmal ein kurzer Reminder zu "One Piece" 1036.

"One Piece" 1037: Spoiler zu "Shuron Hakke"

Kapitel 1037: "Shuron Hakke":

- Der japanische Name lautet "酒 龍 八卦" ("Shuron Hakke").

- Das Ende des Festes in der "Hauptstadt der Blumen" rückt näher.

- Luffy vs. Kaidou: Kaidou trinkt während des Kampfes Sake. Der "Shuron Hakke" scheint eine betrunkene Kaidou-Technik zu sein. Der Alkohol lässt Kaidou in seinem Kampf gegen Luffy mehrere Phasen durchlaufen: traurig, weinend und wütend.

- Der "Gorousei" spricht davon, Nico Robin zu fangen. Wir sehen Kriegsschiffe der Regierung in der Nähe von Wanokuni. Jemand aus der Flotte teilt dem "Gorousei" mit, dass sie einen Schatten sehen. Der "Gorousei" sagt, dass dies nicht möglich sei, dass es selbst für sie eine Legende sei und dass er in den letzten Jahrhunderten nicht erwacht sei. Der "Gorousei" spricht schließlich von einer Teufelsfrucht und dass sie dieser Frucht einen anderen Namen gegeben haben, um ihren wahren Namen zu verbergen.

- Das Kapitel endet mit der Enthüllung der Identität des Schattens, der von den Regierungsschiffen im Wanokuni-Meer gesehen wurde.

*Affiliate Link

Weitere interessante Themen:

Was ist "One Piece"?

"One Piece" ist eine seit 1997 laufende, japanische Mangaserie aus der Hand von Mangaka Eiichirō Oda. Seit Anbginn werden die Kapitel wöchentlich im "Shūkan Shōnen Jump"-Verlag veröffentlicht. Einzelne Kapitel werden auch in Sammelausgaben gebündelt veröffentlicht. One Piece gilt als meistverkaufte Mangaserie Japans.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.