Vaterschaft

Die besten Jungennamen mit W: Weich und ungewöhnlich

Jungennamen mit W sind selten und genau deswegen interessant. In unserer Top Ten finden werdende Väter zehn wunderschön weiche Inspirationen.

Buchstabe W
Mit dem Anfangsbuchstaben W gibt es tolle Jungennamen Foto: iStock/ iStock _ vijaya_5712

Die besten Jungennamen mit W

Ist dein Sohn erst auf der Welt, ändert sich mit einem Schlag alles: Der Kleine wird dein Leben auf den Kopf stellen. Besser ist's, er tut das mit einem Namen, der zu ihm passt!

Vielleicht ein Jungenname mit W? Wir haben zehn coole und ungewöhnliche Ideen für dich.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Jungennamen mit W: Zehn Inspirationen

Wael

Der genaue Ursprung dieses Vornamens ist nicht geklärt, aber er wird mit "Beschützer", "Retter" oder "der Zurückkehrende" übersetzt. Der Name stammt aus dem Arabischen.

Waldo

Die Zeiten von Walter und Waldemar sind vorbei, sorry Leute. Waldo ist die coolere Variante beider Namen und geht wie sie auf die althochdeutschen Wörter "waltan" ("herrschen") und "heri" ("Heer" oder "Kriegsschar") zurück.

Walerian

Der polnische Vorname ist eine Variante von Valerian, was von "valere" für "gesund, stark sein" kommt.

Wasilis

Wasilis ist die griechische Variante des ebenfalls griechischen Namens Basilius und bedeutet "der Königliche". Bekannter ist die russische Form von Basilius: Wasili.

Wesley

Actionstar Wesley Snipes macht diesen englischen Vornamen richtig cool. Außerdem liegt Wesley eine schöne Bedeutung zugrunde: "der Mann vom Feld".

Willem

Wie Walter hat Wilhelm ausgedient. Willem klingt moderner – nicht nur wegen des Niederländischen Königs. Frei übersetzt heißt Wilhelm "willensstarker Beschützer".

Winno

Dieser Jungenname mit W ist die Kurzform von Winald. Dieser althochdeutsche Vorname wiederum setzt sich zusammen aus "Freund" (wini) und "herrschen, walten" (waltan).

Witas

Man sieht es dem Namen nicht gleich an, aber Witas ist die schwedische Form von Veit. Veit liegt der lateinische Vitus zugrunde, was "der Lebendige" bedeutet.

Wladimir

Wladimir kann – wie so viele Jungennamen mit W – auch mit V geschrieben werden. So gleichen sich Wladimir und Vladimir in ihrer Bedeutung: Beide setzen sich aus den slawischen Wörtern "vladi" für "Macht, Herrschaft" und "mir" für "Friede" zusammen.

Wynn

Der Vorname aus dem Altwalisischen bedeutet "der Helle" oder auch "der Blonde".