Männerwissen

Stefan Raabs Vermögen: So reich ist der Entertainer

TV-Entertainer Stefan Raab hat wiederholt deutsche Fernsehgeschichte geschrieben. Das hat sich auch merklich auf seinen Kontostand ausgewirkt.

Stefan Raab
Stefan Raab gilt als eine der erfolgreichsten TV-Persönlichkeiten Deutschlands Foto: GettyImages/Andreas Rentz
Auf Pinterest merken

Nach über 20 Jahren im deutschen TV hat sich Stefan Raab im Jahr 2015 aus der ersten Fernsehreihe zurückgezogen. Als Produzent ist er nun hinter den Kulissen weiterhin aktiv.

Der gebürtige Kölner hat im Laufe der Karriere immer wieder für berufliche Schlagzeilen gesorgt. Seine innovativen Ideen haben ihn auch in finanzieller Hinsicht komplett unabhängig gemacht.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Stefan Raab: Vermögen

Glaubt man den Kollegen von Chip wird das Vermögen von Stefan Raab konservativ auf rund 50 bis 60 Millionen Euro geschätzt.

Andere Schätzungen gehen gar von einem Gesamtvermögensstand von 120 Millionen Euro aus.

Woher kommt das Geld? Während seiner TV-Total-Zeit soll Raab ein geschätztes Jahreseinkommen von rund zehn Millionen Euro eingestrichen haben.

Hinzu kommen die Deals mit seiner Produktionsgesellschaft Raab TV, mit der er allein im Jahr 2010 einen mit 187 Millionen Euro dotierten Vertrag mit ProSieben über fünf Jahre abgeschlossen haben soll.

Auch seine Beteiligungen an der Muttergesellschaft Brainpool haben den heute 54-Jährigen in den letzten Jahren wohl nicht ärmer gemacht.

Wie reich ist Stefan Raab?

Tatsächlich schottet Stefan Raab sich und sein Privatleben rigoros vor der Öffentlichkeit ab. Deswegen sind genannte Zahlen nicht offiziell und wurden auch von Raab nicht bestätigt.

Sicher scheint jedoch in jedem Fall, dass der gelernte Metzger aktuell mehr auf dem Koto hat als die meisten Fleischermeister und Ottonormalverbraucher.

Dafür hat der Unternehmer, Komponist, Produzent und Show-Erfinder der deutschen Öffentlichkeit auch manch TV-Sternstunde geschenkt. Unvergessen bleiben sein ESC-Wirken inklusive eigenem Auftritt sowie dem historischen Triumph seiner zuvor in einem Casting ausgewählten Kandidatin Lena Meyer-Landrut im Jahr 2010 in Oslo. Oder seine unzähligen Hits mit erhöhtem Klamauk-Faktor.

Er verulkte während seines Schaffens deutsche Bundestrainer, Kanzler und unzählige Menschen von nebenan. Dabei blieb er oft auch ein waghalsiger Grenzgänger im Angesicht des guten Geschmacks.

Stefan Raab lebt mit seiner Frau Nike und den gemeinsamen zwei Töchtern im Kölner Stadtteil Hahnwald.