Männerhelden

Was macht Heiko Herlofson alias "Sachsen Paule" heute?

Heiko Herlofson alias Sachsen-Paule kennen viele wahrscheinlich aus "Big Brother", wo er 2004 mitwirkte. Doch was macht Sachsen-Paule heute?

Sachsen Paule alias Heiko Herlofson
Sachsen Paule alias Heiko Herlofson

"Sachsen Paule": eine Amateur-Porno-Legende

Seine Markenzeichen: Seine Bohnenstangen-Figur, sein unnachahmlicher sächsischer Dialekt und seine wohl legendäre "Ausdauer". Spätestens mit seinem Auftritt bei "Wahre Liebe" wurde der Instandhaltungstechniker Heiko Herlofson, besser bekannt als Sachsen-Paule, zu einer absoluten Kultfigur der deutschen Fernsehlandschaft und zum Männerhelden.

Entdeckt wurde Heiko bekanntlich bei einer Talkshow, bei einem Probe-Casting zu einer Dolly-Buster-Produktion wurde er schließlich entdeckt und durfte in der Folge als "Sachsen-Paule –Ladykiller aus dem Osten" bekannt.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Heike Herlofson, ein Multitalent

Obwohl sich Heiko mit seiner Pornokarriere einen großen Wunsch erfüllen konnte, weil es ihm sonst schwerfiel, an Frauen ranzukommen, wollte es mit einem längeren Engagement im Erotik-Bereich nicht wirklich klappen.

Stattdessen schaffte er es zweimal in Folge den "Raab der Woche" bei "TV Total" zu gewinnen, was ihm einen großen Moment im Rampenlicht einbrachte. Seinen unfassbaren Akzent nutzte er auch für seine Gesangskarriere, doch seine Single "Ich bin der Hai-Ko" floppte gnadenlos.

Was macht "Sachsen Paule" heute?

Dafür durfte Sachsen Paule in der fünften Staffel der Reality-Show "Big Brother" immerhin seinen ganz großen Auftritt feiern und schaffte es stolze 151 Tage im Container zu leben.

Mit "Eis am Stiel"-Darstellerin Sibylle Rauch war der Ex-Pornostar vor ca. drei Jahren in mehreren Erotik-Clips zu sehen, die, sagen wir einmal, durchaus humorvoll, aber auch etwas offensichtlich für ein Online-Erotikportal Werbung machen.

Ob wir bald ein großes TV-Revival von Sachsen Paule zu sehen bekommen? Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt!