Netflix kostenlos streamen Netflix gratis: So empfängst du Netflix kostenfrei

Michael | Männersache 09.11.2018

Netflix gratis nutzen – was zu schön klingt, um wahr zu sein, ist leichter zu realisieren, als die Meisten denken. Wie nennen die Tricks.

Netflix gratis streamen
Netflix gratis. Foto:  Getty Images / JOHN MACDOUGALL / Männersache (Collage Männersache)

Netflix ist ein Streaming-Gigant mit schier unendlicher Auswahl an Filmen und Serien. Je nach gebuchtem Paket zahlt man zwischen 7,99 Euro (SD) und 16,99 Euro (Ultra-HD).

Momentan ist darüber hinaus auch eine Billig-Version von Netflix im Gespräch, die zwar günstigere Preise aber auch ein abgespecktes Gesamtprogramm haben soll.

Aber gibt es auch eine Möglichkeit, Netflix völlig kostenlos zu schauen? Ja, gibt es. Und so geht’s.

Sky gratis streamen
Sky gratis: So gibt's Sky online kostenlos

 

Netflix gratis: Probemonat beginnen

Netflix gibt potenziellen neuen Kunden die Möglichkeit, den eigenen Service einen Monat lang völlig kostenlos zu testen.

Dazu steuert man die Seite netflix.com an und registriert sich dort mit Name, E-Mail-Adresse und Passwort. Man wählt sein gewünschtes Paket aus und gibt eine Zahlungsart an. Das war es schon. Direkt danach hat man Zugriff auf tausende Filme und Serien.

Aus den vier Paketen SD, HD, Premium HD und Ultra-HD kann man die Pakete HD oder Premium-HD nutzen. Premium-HD ist dabei schon auf 4k-Niveau, Ultra-HD befindet sich zurzeit noch in der Testphase.

Wer sich fragt, warum man eine Zahlungsart beim kostenlosen Probemonat angeben muss: Diese Angabe stellt sicher, dass der Betrieb unterbrechungsfrei weiterläuft, wenn man sich entschließt, den Service nach dem Probemonat zahlungspflichtig weiter zu nutzen.

Wer das nicht möchte, muss rechtzeitig vor Ablauf des Probemonats kündigen. Hierbei hilft einem Netflix, der Streaming-Dienst verschickt eine Erinnerungsmail.

Wer einen neuen, 4k-fähigen TV besitzt und sich entschlossen hat, weiter an Bord zu bleiben, um sich die neuen Filme und Serien im Dezember und auch im nächsten Jahr anzuschauen, wählt am besten Premium-HD.

Sind die nach dem Probemonat anfallenden Kosten von 13,99 Euro dann zu hoch, kann man in den Kontoeinstellungen auf HD oder sogar SD herunterwechseln. Ein Wechsel zwischen den Paketen ist monatlich möglich.

Die Tour de France 2019 im Livestream.
Tour de France-Livestream: Hier siehst du die Tour de France 2019 online

 

Netflix gratis: Über den Account eines Freundes einloggen

Durch die mittlerweile hohe Verbreitung von Netflix besteht auch die Chance, einen Freund zu bitten, seinen Account mitnutzen zu dürfen. Die Pakete SD und HD dürfen nämlich auf bis zu vier Geräten gleichzeitig genutzt werden.

Der Freund muss lediglich über seinen Account ein Nutzerprofil für euch anlegen und die Zugangsdaten (E-Mail-Adresse und Passwort) mitteilen.

Danach steht einem zünftigen Binge Watching nichts mehr im Wege. Wie wäre im Nachgang zu Halloween zum Beispiel eine gruselige Nacht mit den besten Horrorfilmen?

Die Bundesliga im Live-Stream.
Bundesliga Live-Stream Free 2019/2020: Bundesliga kostenlos online gucken

 

Dunkle Kanäle

Genau wie bei vielen anderen Bezahldiensten auch, ist es möglich, Netflix kostenlos zu empfangen. Dies aber gleich vorweg: Es wird dem User Einiges an Technikverständnis abverlangt und die Resultate versprechen keinesfalls entspannten Streaming-Genuss.

Vielmehr landet man in Untiefen des Web, die die eigene Hardware kompromittieren können und voller Werbe-Popups stecken.

Ach ja, ganz nebenbei ist es auch noch illegal.

Davon also besser die Finger lassen.

Auch interessant:
Champions League Live-Stream: Hier gibt es die Champions League-Spiele kostenlos live im Stream
NFL Live-Stream: Hier kannst du NFL-Football kostenlos live im Stream sehen

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.