Über Stock und Stein

Motocross-Bekleidung – diese Teile brauchst du

Motocross-Bekleidung bietet Sicherheit, soll aber auch einen guten Look haben. Wir sagen dir, welche Teile du brauchst.

Die passende Kleidung fürs Moto-X
Die passende Kleidung fürs Moto-X Foto: iStock / skynesher
Auf Pinterest merken

Der Staub wirbelt auf, wenn du in die letzte Kurve gehst und der hintere Reifen elegant zu driften beginnt. Noch ein paar Meter zum Ziel und der Sieg ist zum Greifen nah. Leider gehört aber nicht immer ein Sieg zu jedem Rennen, und auch Stürze musst du einplanen, wenn du dich mit einem Bike auf die Piste begibst.

Gute und sichere Motocross-Bekleidung ist daher beinahe genauso wichtig wie dein Fortbewegungsmittel. Schließlich willst du sicher von dieser und auf die nächste Strecke gelangen. Doch was gehört eigentlich zu sinnvoller Motocross-Bekleidung, und worauf musst du beim Kauf achten?

Das brauchst du für deine Motocross-Bekleidung

Man kann in Sachen Motocross-Bekleidung unterscheiden: was ist unerlässlich, also deine Essentials, und welche Dingen sehen gut aus, sind aber nicht zwingend nötig. Hier die Dinge, die auf jeden Fall brauchst.

Motocrosshelm

Ein guter Helm ist der vielleicht wichtigste Teil der Schutzkleidung, um deinen Kopf bei Stürzen zu schützen. Wir empfehlen dir einen Motorcrosshelm mit Visier und einstellbarem Schutzschirm. Das Innenfutter sollte auf jeden Fall herausnehmbar sein, damit du es waschen kannst.

Wenn du mit dem Helm am Straßenverkehr teilnehmen möchtest, musst du für den Fall, dass dein Helm kein Visier hat, eine Brille tragen - das ist Vorschrift und führt bei Nichtbeachtung zu Bußgeldern.

Motocross-Stiefel

Vernünftige Stiefel sind leider nicht ganz billig, sind aber für das Fahrgefühl nicht wegzudenken. Achte darauf, dass die Sohle genäht und nicht geklebt ist, damit sie sich nicht schnell vom Schuh löst. Das kostet aber extra, die meisten Stiefel sind verklebt. Eine Stahlkappe an der Spitze des Stiefels sollte immer dabei sein, genau wie eine Schaltverstärkung, mit der du den Fußschalthebel bedienen kannst und die das Material des Stiefels dabei schützt.

Brustpanzer

Da du bei Stürzen auf den Rücken fallen kannst und dich unter Umständen auch vor dem umfallenden Motorrad oder Sportfahrrad schützen musst, ist ein Brustpanzer ebenfalls wichtig, und für die meisten Rennen mit professionellem Anspruch Vorschrift.

Achte darauf, dass du den Panzer flexibel auf deine körperlichen Vorgaben anpassen kannst. Optional kann ein Nackenschutz ebenfalls der Sicherheit zuträglich sein, am besten in Kombination mit einem Rückenschutz.

Wir empfehlen dir auf jeden Fall, bei deinem lokalen Motorsportverein nachzufragen. Die kennen sich super aus und können dir auch sagen, welche Teile deiner Motocross-Bekleidung zum Beispiel bei Rennen vorgeschrieben sind.

Motocross-Bekleidung kaufen

Wenn du dir die Auswahl etwas einfacher machen möchtest, ist diese Liste mit den wichtigsten Teilen deiner neuen Motocross Bekleidung ein guter Anfang. Sie enthält alles was du brauchst, um schon morgen auf die Piste zu fahren.

Motocross Motorradhelm Downhill Fullface YEMA

  • erfüllt ECE 2205 Standard

  • verstärkter Kinnriemen mit Schnellverschluss

  • Belüftungssystem

  • Innenpolster herausnehmbar

Der Motocross Motorradhelm Yema YM-915 eignet sich dabei für Männer und Frauen gleichermaßen.

Fox Motocross-Stiefel Comp 5

  • anatomisch geformte Schienbeinplatte und Außenplastik

  • leicht bedienbare Verschluss-Schnallen

  • Oberkonstruktion aus Leder

  • hoher Komfort

Die Fox Instinct Motocross-Stiefel sind auf Amazon in zwei stylischen Farben erhältlich.

O'Neal PXR Stone Shield Protektoren Jacke

  • Schulter- und Brustprotektor aus Spritzguss

  • größenverstellbare Schulterpartie

  • verstellbarer Hüftgurt

  • tragbar unter oder über dem Shirt

Die O'Neal Brust-Protektoren sind dabei besonders für ihre hochwertige Verarbeitung und Qualität beliebt.

O'Neal Fahrrad-& Motocross-Handschuhe MX MTB DH FR

  • 45% synthetisches Leder für optimales Feeling

  • vorgeformte Passform

  • Innenhand mit doppelter Verstärkung

  • verstellbarer Klettverschluss für sicheren Halt

Die Fahrrad- & Motocross-Handschuhe von O'Neal überzeuen dabei besonders mit ihrem stylischem Muster in Neongelb und Schwarz.

Mit diesen Dingen kannst du deine Motocross-Bekleidung ergänzen

Außer den Dingen, die du auf jeden Fall brauchst, gibt es noch das eine oder andere Gimmick, um deinen sportlichen Auftritt abzurunden.

Motocross-Shirt

Ein gutes Shirt für deine Motocross-Bekleidung sieht nicht nur schick aus, sondern lässt sich problemlos auch über deiner Schutzkleidung tragen und ist atmungsaktiv. Eingenähte Polster für zusätzlichen Schutz sind ebenfalls willkommen.

Motocross-Hose

Wie auch beim Shirt ist die Optik natürlich wichtig, aber nicht ganz so elementar wie das Extra an Sicherheit. Zusätzlich vernähte Polster sind auf jeden Fall empfehlenswert. Wenn die Hose Schweiß nach außen transportiert und sich gut waschen lässt, ist sie eine Überlegung wert.

Motocross-Handschuhe

Handschuhe sind von den nicht ganz so wichtigen Dingen die vielleicht wichtigsten Bestandteile. Sie können deine Hände vor herumfliegenden Steinen schützen und deinen Griff am Lenker verbessern.

Motocross-Bekleidung Fazit:

Ob mit dem Mountainbike durch den Cyclocross-Park oder mit dem Motorrad ins Enduro Rennen: Motocross Bekleidung schützt und verleiht deinem Aussehen einen sportlichen Touch. Mit unseren Empfehlungen bist du auf jeden Fall gut informiert und kannst deine Entscheidung guten Gewissens treffen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.