Wissen

Laut Expertin: Darum ist Pizza zum Frühstück gesünder als Müsli!

Eine Ernährungsexpertin überrascht mit ihrer Einschätzung, Pizza sei zum Frühstück gesünder als Müsli. Die Details.

Ist Pizza gesünder als Müsli zum Frühstück?
Ist Pizza gesünder als Müsli zum Frühstück? Foto: iStock/LauriPatterson
Auf Pinterest merken

Darum ist Pizza zum Frühstück viel gesunder als Müsli

Die New Yorker Ernährungsexpertin Chelsey Amer hat gute Nachrichten für alle Pizza-Fans. Ihrer Auffassung nach ist der italienische Gaumenschmaus zum Frühstück gesünder als ein Müsli.

Auch interessant:

Hintergrund

Stiftung Warentest bemängelte in der Vergangenheit immer wieder den vergleichsweise hohen Zuckergehalt in vielen Frühstücksmüslis. Ernährungswissenschaftler:innen empfehlen ungezuckerte Vollkornprodukte für den Start in den Tag.

Chelsey Amer hat hingegen noch einen weiteren Vorschlag: Pizza!

Das sagt die Pizza-Befürworterin

Die New Yorker Expertin behauptet gegenüber "The Daily Meal": "Ein Stück Pizza enthält mehr Fett und weniger Zucker als die meisten Frühstücksflocken. Darum werden Sie auch nicht so schnell einen Zucker-Crash erleiden."

Zudem bringt Amer den erhöhten Eiweißgehalt von Pizza in ihre Argumentation ein. Sie stellt allerdings auch klar: Pizza gehört nicht täglich auf den Frühstücksspeiseplan.

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.