wird geladen...
OMG!

So sieht der Junge, der täglich 40 Zigaretten rauchte, heute aus

Erinnerst du dich noch an das Schock-Video des vermutlich jüngsten Kenntenrauchers der Welt? So sieht der Junge, der täglich 40 Zigaretten rauchte, heute aus.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Zigarettenmaschine

Ardi Rizal aus Indonesien brauchte ganze 40 Zigaretten am Tag - im Alter von 2 Jahren. "Wenn er seine Zigaretten nicht kriegt, wird er wütend, schreit und schlägt seinen Kopf gegen die Wand", klagte seine Mutter damals.

Und das obwohl Ardi seine erste Zigarette ausgerechnet von seinen Eltern bekam. Die Bilder des qualmenden Kleinkinds gingen um die Welt. 

Keine Sorgen machte sich damals der Vater des Jungen. Gegenüber der BILD Zeitung ließ er verlauten: "Ich finde, er sieht ziemlich gesund aus. Ich kann kein Problem erkennen." 

Heute, acht Jahre später, erfreut sich Ardi augenscheinlich bester Gesundheit. Er hat nicht nur das Rauchen aufgegeben, sondern auch sein massives Übergewicht erfolgreich in den Griff bekommen.

Das ist Ardi Rizal heute

In Indoniesien sind nikotinsüchtige Kinder übrigens keine Seltenheit: Erhebungen des Gesundheitsministeriums in Jakarta zeigen laut eines Berichts der "Jakarta Post", dass dort jedes Jahr 3,9 Millionen Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren anfangen zu rauchen.