wird geladen...
JGA-Update

Junggesellenabschied-Spiele: Die 10 besten Ideen

Passende Junggesellenabschied-Spiele? Wir haben zehn lustige Ideen zum Nachmachen - Spaßfaktor besonders hoch.

Junggesellenabschied-Spiele: Die 10 besten Ideen
Bier trinken? Gehört zu einem Junggesellenabschied dazu! iStock

Zum Junggesellenabschied dem Bräutigam einen Bauchladen umschnallen? Kann man machen, ist aber so 90er - und vor allem peinlich! Wir haben lustige Ideen, die nicht zum Fremdschämen sind, sondern einfach Spaß machen. 

Junggesellenabschied-Spiele: Die 10 besten Ideen

Von Ballspielen über Schatzsuche bis hin zu Ratespielen ist alles dabei, was du für einen erfolgreichen JGA brauchst:

1. Foto-Challenge

Alles, was ihr dafür braucht, ist ein Smartphone und schon geht's los: Erteilt dem Bräutigam zehn Foto-Aufträge, wie zum Beispiel: Mache ein Foto ...

  • ... mit der schönsten Frau in der Nähe
  • ... mit einem Mülleimer
  • ... von einem Baum
  • ... in einer Bar
  • ... mit einer Oma
  • ... mit einem Kind
  • ... in einem Bus  

Für jedes Foto hat der Junggeselle fünf Minuten Zeit. Schafft er das nicht, muss er einen Kurzen trinken. 

2. Flunkyball

Der Klassiker unter den Festival-Spielen funktioniert auch bei einem Junggesellenabschied. 

Das sind die Spielregeln: Zwei Teams bilden, die sich an einer Linie aufgestellt etwa sechs Meter entfernt gegenüberstehen.

Jeder Spieler hat eine Bierdose vor sich auf dem Boden stehen. In der Mitte des Spielfeldes ist eine Bierdose platziert, die von einem Ball getroffen und umkippen sollte.

Der Reihe nach versucht nun jeder Spieler die Dose zu treffen. Gelingt das jemandem, darf jeder aus der Gruppe sein Getränk leeren.

Einer aus der gegnerischen Mannschaft muss in der Zeit die umgeworfene Dose wieder aufstellen und darf, sobald das passiert ist, "Stopp" rufen. Das andere Team muss dann den Trinkvorgang beenden.

Gewonnen hat die Gruppe, die ihr Bier komplett ausgetrunken hat.  

3. Paintball

Paintball eignet sich super als Junggesellenabschied-Programmpunkt für größere Gruppen. Das beliebte Farbkugel-Spiel wird mittlerweile in ganz Deutschland angeboten.

Zwischen Hamburg und Bremen gibt es beispielsweise die "World of Paintball", im Ruhrgebiet steht die nach eigenen Angaben modernste Indoor-Paintball-Anlage im "Alpincenter Bottrop" und im bayerischen Rinchnach könnt ihr euch in der 24 Stunden geöffneten "Paintball Fun Factory" austoben.

4. Bier-Pong für den Junggesellenabschied

Das amerikanische Trink- und Geschicklichkeitsspiel lässt sich sowohl drinnen als auch draußen umsetzen. Alles, was ihr braucht, sind sechs bis zehn Becher und natürlich Bier.

Die Spielregeln variieren. Ein Beispiel: Stellt sechs (oder mehr) mit Bier gefüllte Becher in Dreiecksform auf die eine Seite und dieselbe Menge auf die andere Seite eines Tisches. 

Bildet zwei Teams. Der Reihe nach wirft jeder einen Tischtennisball in einen Becher. Bei jedem versenkten, muss die gegnerische Mannschaft den Becher austrinken. Die Mannschaft, die zuerst alle Becher des Gegners treffen konnte, hat gewonnen.

5. Suche zehn Passanten, die....

Der Bräutigam muss, ähnlich zur Foto-Challenge, eine Aufgabe erledigen. Nur muss er dieses Mal zehn Personen einer bestimmten Kategorie ansprechen (wenn er nicht der Typ dafür ist, solltet ihr ihn vielleicht nicht quälen). Beispiele:

Suche zehn Passanten, die

  • ... ein blaues T-Shirt tragen
  • ... verheiratet sind
  • ... eine hübsche Freundin haben
  • ... Bier trinken
  • ... lange Haare haben
  • ... ein Buch lesen

Sucht eine Kategorie (wenn mehr Zeit da ist, auch mehrere) raus. Der Zukünftige bekommt zehn Minuten Zeit. Schafft er das nicht, muss er eine Dose Bier in einem Zug austrinken. 

6. Schnitzeljagd

Das zeitlose Spiel aus der Kindheit funktioniert auch als Erwachsener. Das schrittweise Lösen von Aufgaben, an deren Ende Schatz wartet, lässt sich abwechslungsreich gestalten.

Für den Bräutigam könnt ihr bekannte Orte auswählen, mit denen er etwas verbindet und wo jeweils das nächste Rätsel wartet.

Der Preis am Ende kann zum Beispiel zu einem Konzert führen, in seine Lieblingsbar oder vielleicht sogar in eine andere Stadt. Da ist eure Fantasie gefragt. Übrigens lässt sich die Schatzsuche wunderbar mit einer Bollerwagen-Tour verbinden. 

7. Idee für den JGA: Escape Room

Keine Lust auf Outdoor-Rätsel oder das Wetter ist mies am Tag des JGA? Dann ab in den nächsten Escape Room! Erfunden wurden die auch bei uns sehr beliebten Escape Rooms in Japan.

Das Konzept der Live-Escape-Games ist simpel: Zwei bis acht Spieler werden in einem Raum gesperrt, der nach einem bestimmten Thema ausgerichtet ist.

Die Gruppe hat dann etwa eine Stunde Zeit durch das Lösen von Rätseln und Aufgaben aus dem Zimmer zu gelangen.

8. Jeopardy

Die kultige 90er-Jahre Quizspiel-Fernsehshow könnt ihr für euren fast verheirateten Kumpel entweder selber basteln oder ihr macht es euch etwas einfacher und kauft ein Spiel.

So oder so sind die Regeln: Zwei Teams spielen gegeneinander. Zu der vorgegebenen Antwort muss die passende Frage gestellt werden. Das Team, das als erstes auf einen Buzzer drückt und die richtige Frage stellt, gewinnt.

9. Ich hab noch nie...

Bei diesem Trinkspiel geht es um die Wahrheit: Alle Spieler setzen sich in einen Kreis, jeder hat eine Flasche Bier oder einen Schnaps vor sich stehen.

Ein Mitspieler beginnt und stellt eine Behauptung in den Raum, die mit „Ich hab noch nie…“ anfängt. Zum Beispiel: "Ich habe noch nie vor meiner Freundin masturbiert" oder "Ich habe noch nie gelogen". Trifft die These nicht auf jemandem zu, muss getrunken werden. 

Wer etwas völlig Absurdes, was ohnehin niemand mit "doch" beantworten würde, behauptet wie "Ich hatte noch nie Sex mit Charlize Theron" (Träume zählen übrigens nicht) muss einen Strafschluck trinken. 

10. Film-Trinken

Sucht den Lieblingsfilm eures Junggesellen raus oder einen, der besonders lustig ist. Legt ein Wort fest, bei dem alle einen Kurzen oder - damit ihr länger durchhaltet - drei Schluck Bier trinken müsst. Beispiel: Jedes Mal, wenn der Name "Dude" in "The Big Lebowski" fällt, fließt der Alkohol. Da der Film fast zwei Stunden geht, solltet ihr danach vielleicht keine Pläne mehr haben ...

Bei unseren Cosmopolitan-Kolleginnen erfahrt ihr übrigens alles zu den besten JGA-Ideen der Damenwelt!

Zum Weiterlesen:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';