wird geladen...
JGA-Update

Junggesellenabschied in Hamburg: 7 geniale Ideen für Männer

Plane den perfekten Junggesellenabschied für Männer in Hamburg. Die Hochzeit deines besten Freundes steht an und du hast noch keine Idee, was ihr machen könnt? Wie wär's mit einem Wochenende in Hamburg? Männersache verrät die spannendsten Ideen und Locations für einen JGA in der Hansestadt.

Freunde genießen den JGA
Junggesellenabschied in Hamburg iStock / pixelfit

Junggesellenabschied in Hamburg: 7 geniale Ideen für Männer

Du willst den zukünftigen Bräutigam, seine Freunde und möglicherweise auch dich überraschen und einen unvergesslichen Männer-Junggesellenabschied organisieren? Dann bist du bei uns genau richtig. Zugegeben, die Organisation können wir leider nicht für dich übernehmen. Dafür zeigen wir dir aber sieben geniale Ideen auf, dank derer euer Ausflug unvergesslich wird.

Reeperbahn-Kieztour (inklusive Rotlichtviertel)

Der Hamburg-Klassiker, den man erlebt haben muss. Eine Kieztour über die Sünden- und Partystraße Reeperbahn und ihre zahlreichen Parallel- und Nebenstraßen bietet einen einmaligen Blick auf die verruchteste Meile Deutschlands. Klubs für jeden Musikgeschmack, Locations zum Chillen und/oder Tanzen, Sexshops sowie die berühmte Herbertstraße, in der intensiv dem ältesten Gewerbe der Welt nachgegangen wird. Tausende Menschen aus aller Welt versammeln sich hier jedes Wochenende, um die Nacht auf der Reeperbahn zu einem bizarren, gewöhnungsbedürftigen, aber immer unvergesslichen Ausflugsziel zu machen.

Natürlich könnt ihr euch auf eigene Hand auf den Weg machen – einfach ins Getümmel stürzen und Spaß haben. Seid ihr etwas organisierter, könnt ihr zum Beispiel hier eine Kieztour buchen und euch nebenbei auch mit interessanten Insiderinfos versorgen lassen – sehr empfehlenswert. Geheimtipp: Eine Kieztour mit Deutschlands berühmtester Drag Queen Olivia Jones.

Auf der Reeperbahn
Auf der Reeperbahn iStock / Juergen Sack

Casino Royal: Junggesellenabschied à la James Bond

Wer es etwas ruhiger und mit mehr Klasse mag, aber trotzdem nicht auf Spannung verzichten möchte, für den wäre ein Ausflug in eines der zahlreichen Casinos in Hamburg vielleicht genau das Richtige. Nebenbei ist das eine gute Gelegenheit, seinen Anzug mal wieder aus der hintersten Schrankecke zu holen und für die bevorstehende Hochzeit Probe zu tragen.

Es gibt viele Glücksspiel-Locations in der Hansestadt, wir stellen jetzt nur die zwei (in unseren Augen) besten vor. Das Casino Esplanade ist wohl das Hauptziel für jeden professionellen Glücksspieler und alle, die es werden wollen. Zentral gelegen und problemlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, befindet sich diese staatlich lizenzierte Spielbank in einem imposanten Gebäude am Stephansplatz. Alle Klassiker sind hier vorzufinden: Roulette, Blackjack, Poker und natürlich die obligatorischen Spielautomaten.

Etwas kleiner, dafür aber direkt auf der Reeperbahn gelegen, befindet sich das Casino Reeperbahn – für all diejenigen, die ihren Gewinn gleich hedonistisch ausgeben wollen. Aufgrund der Größe und der Lage, ist das Casino oft überfüllt. Deswegen am besten immer telefonisch einen Platz reservieren. Einen Dresscode gibt es hier übrigens nicht.

Das Casino Reeperbahn in Hamburg
Das Casino Reeperbahn in Hamburg iStock / Jan-Otto

Paintball in Hamburg

Da ist auf jeden Fall Spaß vorprogrammiert – und der ein oder andere blaue Fleck. Eine Gruppe von Männern, die sich gegenseitig mit Farbe beschießen und ihrem primitiven Instinkt folgen, nach dem Motto: Nur der Stärkste überlebt. Nach der Adrenalindosis eines Paintball-Spiels werdet ihr erst einmal durchschnaufen müssen.

Hamburg bietet gleich mehrere Paintball-Locations. Eine davon ist City Paintball Hamburg (CPH) im Norden der Stadt. Zur Auswahl stehen hier fünf Battlefields, die außer Montag (Ruhetag) gebucht werden können. Individuelle Terminwünsche, wie zum Beispiel für einen JGA, können nach Absprache auch außerhalb der regulären Zeiten gefunden werden. Ein Drei-Stunden-Battle kostet am Wochenende 44 Euro pro Person, Werktags ist es etwas günstiger.

Paintball – Farbe im Gesicht
Farbe auf der Maske -Paintball iStock / webphotographeer

Escape Rooms: JGA mit Gehirnschmalz

Lasst euch in einen der zahlreichen Escape Rooms in Hamburg einsperren, arbeitet dann zusammen, löst knifflige Rätsel, knackt verborgene Schlösser, entdeckt gemeine Falltüren und findet innerhalb einer vorgegebenen Zeit einen Weg heraus. Perfekt für Hobby-Detektive und Gruselfreunde, die gerne im Team arbeiten.

Ein Escape Room befindet sich in der Neuen Flora, ganz einfach mit der S-Bahn oder dem Bus zu erreichen (Holstenstraße). Das Adventure Team Live Escape Room bietet drei thematisch unterschiedliche Räume. Das Team Escape in der Ferdinandstraße 3 (ein weiterer findet sich in der Bremer Reihe 24) überzeugt sogar mit fünf Räumen, die so fantasieanregende Namen tragen wie zum Beispiel "Stunde des Grauens" oder "Die Blutdiamanten von Rabuun". Die Teilnehmerzahl ist bei alle Räumen auf höchstens sechs begrenzt, bei großen JGA-Gruppen müsste man sich also aufteilen. Dafür gibt es aber einen Mengenrabatt.

Schaffst du es, zu entkommen?
Schaffst du es, zu entkommen? iStock / eugenesergeev

Das Verlies: "Fifthy Shades"war vorgestern

Ein JGA-Ziel der etwas anderen Art. "Das Verlies" ist eine im Look des 18. Jahrhunderts gehaltene Sex-Folterkammer. Die Erschaffung dieser Räumlichkeiten hat mehrere Jahre gedauert, da alle Requisiten wie Käfige, Streckbänke und Folterwerkzeuge individuell und mit Liebe zum Detail handgefertigt wurden. Ein Blick in die tiefsten und dunkelsten Abgründe der sexuellen Perversion – Eintritt verständlicherweise erst ab 18 Jahren.

Eine Führung durch "Das Verlies" dauert etwa zwei Stunden und bietet jede Menge interessantes Sadomaso-Wissen, das euch von einer entsprechend gekleideten Zofe nähergebracht wird – inklusive Cocktails. Karten für dieses einmalige Erlebnis kosten 42 Euro und können hier bestellt werden.

Die Sex-Folterkammer "Das Verlies"
Nichts für Zartbesaitete Das Verlies

Barkassen-Fahrt durch Hamburg

Was für eine Verschwendung wäre es, wenn man in der Hansestadt Hamburg nicht von der Elbe und ihren zahlreichen verzweigten Kanälen Gebrauch machen würde. Eine Barkassen-Fahrt ist da eine tolle Möglichkeit, die Stadt in einem anderen Licht zu sehen. Ob gen Nordwesten die Elbe entlang bis zum Elbstrand (oder weiter Richtung Nordsee) oder durch das UNESCO-Weltkulturerbe der Speicherstadt, einfach in eines der Schiffe einsteigen oder gleich selber eins mieten.

Ihr wollt eure Route selbst bestimmen? Bisschen durch die Hafencity, an der Elbphilharmonie vorbei und entlang des Containerhafens fahren? Mietet eure eigene Barkasse inklusive Kapitän und begebt euch auf Tour durch den schönsten Hafen Deutschlands. Hier findet ihr weitere Informationen. Es gibt viele Anbieter, die Schiffe vermieten. Einen weiteren, der unter anderem auch spezielle JGA-Fahren im Programm hat, findest du hier.

Die Speicherstadt in Hamburg
Die Speicherstadt in Hamburg iStock / RossHelen

Stand-up-Paddling: Junggesellenabschied auf dem Wasser

Ebenfalls für Wasserbegeisterte bietet sich ein Nachmittag Stand-up-Paddling an. Die angesagte Sportaktivität ist der letzte Schrei und vor allem an sonnigen Tagen ein unverzichtbarer Spaß. Doch Achtung: Ein Ganzkörper-Muskelkater ist am nächsten Tag vor allem für die weniger sportlichen unter euch vorprogrammiert.

Das Einzige, das ihr zum Stand-up-Paddling braucht, ist ein Brett, das etwas größer und breiter als ein normales Surfbrett ist, und natürlich ein Paddel. Anfangs muss man sein Gleichgewicht finden, aber schnell steht man auf sicheren Füßen und paddelt wie selbstverständlich zum Beispiel die Außenalster entlang. Es gibt mehrere Anbieter, die das nötige Equipment verleihen. Im Sup Club Hamburg kostet eine Stunde 14 Euro, eine Schwimmweste und ein Neoprenanzug kann bei Bedarf für je zwei Euro dazu gebucht werden. Ahja, und die Sonnencreme nicht vergessen. Ihr wollt euch zu eurem Muskelkater ja nicht auch noch verbrennen.

Stand Up Paddling
Stand-up-Paddling iStock / SolStock

Bei unseren Cosmopolitan-Kolleginnen erfahrt ihr alles zu den besten JGA-Ideen der Damenwelt!

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';