Ratgeber Hausmittel gegen Muskelkater: Diese 7 Tipps helfen sofort

Michael | Männersache 12.06.2018

Das gleich vorweg: Es muss nicht immer Magnesium sein. Dieses wird zwar massiv beworben und verrichtet auch sicherlich seine Wirkung. Wer aber lieber ganz natürlich an die Schmerzbeseitigung gehen möchte, dem stehen einige geradezu geniale Hausmittel zur Verfügung. Die sieben besten haben wir für euch unter die Lupe genommen.

Hausmittel1: Heißes Bad (Sauna)
Ein heißes Bad kann sich jeder mit einer Badewanne in der Wohnung gönnen. Das warme Wasser hilft dem Körper dabei, zu regenerieren und den Stoffwechsel anzuregen. Zeitgleich lindert es auch die akuten Schmerzen. Aber bitte nicht übertreiben: Eine Viertelstunde bei etwa 40 Grad sind genug. Wer sogar eine Haussauna sein Eigen nennt, kann auch diese nutzen.

Hausmittel 2: Sauerkirschsaft
Zugegebenermaßen wären wohl den Meisten Süßkirschen lieber. Aber die haben eben nicht die gleichen entzündungshemmenden Wirkstoff und Antioxidantien. Allerdings muss man wohl sehr viele Sauerkirschen essen, damit die Wirkstoffe nach der Einnahme noch in ausreichender Menge an den betroffenen Stellen ankommen.

Mann leidet unter Halsschmerzen

Hausmittel gegen Halsschmerzen: Diese einfachen Mittel helfen wirklich

Hausmittel 3: Bananen und Suppen
Die richtige Ernährung hilft ja grundsätzlich. Bei Bananen aber kommt dann das bereits oben angesprochene Magnesium zum Einsatz. Das ist in Bananen nämlich reichlich vorhanden. Nur eben nicht als Ergänzungs-Präparat, sondern quasi natürlich. Auch die richtigen Suppen können helfen, die Regeneration der Muskeln zu beschleunigen. Hier haben sich Gemüse- und Kartoffelsuppen bewährt.

Hausmittel 4: Franzbranntwein
Franzbranntwein ist ein seit Jahrhunderten bewährtes Schmerzmittel. Es kann in flüssiger Form oder als Gel auf die vom Muskelkater betroffenen Stellen aufgetragen und sanft eingerieben werden, mindestens dreimal am Tag. Zum einen fördert Franzbranntwein die Durchblutung und damit den Heilungsprozess, zum anderen lindert er die Schmerzen durch seine kühlende Wirkung. Aber Vorsicht: Durch den Alkoholanteil eignet sich dieses Mittel nicht zur langfristigen Behandlung.

Diese Hausmittel helfen gegen Husten

Hausmittel gegen Husten: Hustenreiz sofort lindern!

Hausmittel 5: Johanniskraut und Arnika
Auch diese beiden Stoffe sollten als Öle äußerlich auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden. Geschieht dies direkt vor dem Zubettgehen, kann die Wirkung quasi "im Schlaf" gegen den Muskelkater arbeiten. Noch besser wirken die beiden Kräuter-Tinkturen, wenn man nach dem Auftragen die Körperpartien mit einem Verband unterstützt.

Hausmittel 6: Rote Bete
Die in Roter Bete enthaltenen zahlreichen Vitamine und Enzyme helfen, den Muskelkater und dessen Begleiterscheinungen abzumildern. Ein großes Glas Saft direkt nach dem Sport lindert Muskelschmerzen sofort.

Hausmittel 7: Granatapfel
Der Granatapfel punktet mit vielen sogenannten bioaktiven Stoffen wie zum Beispiel Flavonoide und Tannine, die entzündungshemmend wirken. Besonders lecker schmeckt die Frucht, wenn man ihre Kerne presst und als frischen Saft trinkt.

Weitere Gesundheitsthemen:
Durchfall? Diese 7 Hausmittel helfen sofort
Erkältung schnell loswerden: Diese Hausmittel helfen wirklich

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.