wird geladen...
Food-Update

Fleisch schnell auftauen: Das muss Mann unbedingt beachten

Wir verraten, wie du tiefgefrorenes Fleisch schnell auftaust. Was du beachten musst, welche Methoden es gibt und wie es am besten gelingt.

Eine feine Steak-Auswahl
Eine feine Auswahl an Steaks iStock / Lisovskaya

Fleisch schnell auftauen

Manchmal muss es eben schnell gehen. Wenn spontan Gäste vor der Tür stehen oder du einfach einen unerwarteten Heißhunger verspürst, dann muss das Fleisch (denn Fleisch ist Männersache) schnell in die Pfanne. Aber aufgepasst: Je schneller das Steak aufgetaut wird, desto mehr leidet seine Qualität.

Denn nur beim schonenden Auftauen, vorzugsweise über Nacht, kann die ganze Qualität des Fleisches gewährleistet werden. Lege das Fleisch hierzu in den Kühlschrank auf einen Teller, sodass sich das Tauwasser darauf sammeln kann. Die Fleischstruktur sowie die Aromen bleiben dabei erhalten und das Fleisch behält seine Saftigkeit.

Doch manchmal muss es eben doch schnell gehen. Wie du Fleisch schnell auftaust und welche Methoden es gibt, erfährst du jetzt.

Fleisch schnell in Wasser auftauen

Das Fleisch kannst du in warmem Wasser auftauen. Entscheidend dabei ist die Wassertemperatur. Denn falls das Wasser zu heiß ist, kann es sein, dass das Fleisch außen schon gar wird und innen noch gefroren bleibt. Darunter leidet die Qualität des Fleisches, das im schlimmsten Fall sogar ungenießbar wird.

Und so geht’s: Das Fleisch in einen Gefrierbeutel legen und wasserdicht verschließen. Wasser in einem Topf auf 50 Grad erhitzen und den Beutel samt Inhalt für zehn Minuten hinein legen. Ist das Fleisch danach innen immer noch gefroren, den Vorgang wiederholen.

Fleisch mithilfe der Mikrowelle auftauen

Auch beim Auftauen in der Mikrowelle ist die Temperatur der entscheidende Faktor. Denn ist die Wattleistung zu groß, kann es gut sein, dass das tiefgefrorene Fleisch außen anfängt zu garen und die Qualität dadurch gemindert wird.

Eine Leistung von 200 Watt eignet sich gut, um das Fleisch möglichst schonend aufzutauen.

Das tiefgefrorene Fleisch auf einen mikrowellenfesten Teller legen und bis zu acht Minuten im Gerät aufwärmen. Je nach Dicke beziehungsweise Menge des Fleisches muss du den Vorgang eventuell wiederholen. Davor sollte das Tauwasser vom Teller abgegossen werden.

Die Sandwich-Methode

Mit dieser sogenannten Sandwich-Methode funktioniert das Auftauen des Fleisches überraschend schnell und einfach. Das tiefgefrorene Fleisch in einen Beutel stecken und diesen auf den Boden eines umgedrehten Topfes legen.

In einen anderen Topf lauwarmes Wasser füllen und diesen auf das Fleisch stellen. Das Steak gibt bei dieser Methode Kälte sowohl an das Metall als auch an das Wasser ab und taut schnell auf. Ein dünnes Steak ist nach fünf Minuten pfannenfertig.

Wir wollen an dieser Stelle noch einmal daran erinnern, dass die oben genannten Methoden nur in Notfällen einzusetzen sind. Schnell kann etwas schiefgehen, wenn das Wasser zum Beispiel zu heiß oder die Mikrowelle nicht richtig eingestellt ist.

Das Fleisch kann in diesen Fällen an Genuss verlieren oder wird im schlimmsten Fall sogar komplett ungenießbar. Und was wäre doch schade.

Deswegen unser Männersache-Tipp: Das Fleisch immer rechtzeitig aus dem Tiefkühlfach holen und über mehrere Stunden hinweg schonend im Kühlschrank auftauen!

Video:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';