Stars-Update

Bella Hadid wird zum Nackt-Alien

Bella Hadid ist nicht von dieser Welt. Diesen Eindruck könnte man gewinnen, sieht man sich ihr Nackt-Alien-Fotoshooting an, mit dem das Model ihre Fans galaktisch zu verzaubern weiß.

Bella Hadid
Bella Hadid Foto: Getty Images / Dimitrios Kambouris

Bei Bella Hadids Alien-Shooting kommt Kennern unweigerlich der Science-Fiction-Horror-Film "Species" (1995) in den Sinn, in dem Model Natasha Henstridge als Alien nach einem Paarungspartner sucht und dabei nicht mit ihren menschlichen Reizen geizt. (Hier der Trailer als Erinnerungsstütze.)

Bella Hadid als Nackt-Alien

Für das "V Magazine" lässt die 24-jährige Hadid die Hüllen fassen, lässt sich außerirdisch schminken und verkleiden - und präsentiert sich schließlich als silberner Nackt-Alien.

Bella Hadid ist der Star der Magazin-Ausgabe, die den Titel "The Girl Who Fell to Earth" ("Die Frau, die vom Himmel fiel") trägt und offensichtlich eine Anspielung auf den Film "The Man Who Fell to Earth" von 1976 mit David Bowie ist.

Hinter den Kulissen

Wer Gefallen am finalen Produkt gefunden hat, dem seien weitere Fotos empfohlen, die die Entstehung Hadids als Nackt-Alien dokumentieren.

In einigen Behind-the-Scenes-Fotos sowie einem Video zeigt das Model, das mit bürgerlichem Namen Isabella Khair Hadid heißt, wie es hinter den Kulissen des interstellaren Shootings zuging.