Stars-Update

Carmen Electra postet sexy Pic – doch ein Detail im Hintergrund gruselt die Fans

Carmen Electra postet auf Instagram ein sexy Bild, übersieht dabei allerdings ein kleines, wenn auch geniales Detail, das ihrem Bild eine unerwartet gruselige Note verleiht.

Carmen Electra
Carmen Electra Foto: imago images / ZUMA Press

Carmen Electra sexy wie eh und je

Carmen Electra. Schon der Name allein ist purer Sex. Wenig überraschend ist, dass es sich dabei um einen Künstlernamen handelt, denn Carmen heißt eigentlich Tara Leigh Patrick, aber das nur als kleiner Fan-Fact am Rande.

Die 48-Jährige macht ihrem Namen auch heute noch alle Ehre und elektrisiert (ich konnte es mir nicht verkneifen) ihre Fans mit ihrer unwiderstehlichen Ausstrahlung. So auch in diesem Posting (siehe weiter unten), das sie sinnlich aus dem Fenster blickend zeigt.

"Hmmm ... ich denke an dich" schreibt sie zu ihrem Schwarz-Weiß-Bild und alle wissen, wen sie damit meint. Natürlich mich, den Autor dieser Zeilen. Wen den sonst?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

"Shining"-Tapete im Hintergrund

Nachdem also das Mysterium, an wen Electras Worte gerichtet sind, nun ein für alle Mal geklärt ist, können wir uns dem wirklich gruseligen Faktor des Fotos annehmen. Und zwar namentlich der Tapete im Hintergrund.

Wie auch einem Fan aufgefallen ist, erinnert das Tapetenmuster sehr stark an das legendäre Teppichmuster im Hotel Overlook im Horrorfilm "Shining". Es ist nicht dasselbe Muster, aber ähnlich genug, um eben diese Assoziation zu erzeugen.

Der Gedanke, dass Carmen in der linken Hand eine Axt hält und jeden Moment mit dieser schwingend und einem irren Blick im Gesicht "Hier ist Carmen!" schreit, versetzt einen in leichte Erregung. Oder ergeht das nur mir so? ... Ich glaube, ich brauche professionelle Hilfe.