Schlüpfrig

10 Hollywood-Stars, die eine schlüpfrige Vergangenheit haben

Nicht alle Hollywood-Größen wurden über Nacht zum Superstar. Der ein oder andere musste erst durch diverse Betten hüpfen.

© Getty Images
© Getty Images (1/11) Getty Images; Montage: TV Movie
Cameron Diaz © Getty Images
Cameron Diaz © Getty Images (2/11)

Angeblich bekam Cameron Diaz (42) die Rolle in "Die Maske" (1994) ohne Schauspielerfahrung zu haben …

David Duchovny © Getty Images
David Duchovny © Getty Images (3/11)

Bevor Duchovny der Durchbruch gelang, spielte er der Porno-Reihe "The Red Shoe Diaries" mit. 

Helen Mirren © Getty Images
Helen Mirren © Getty Images (4/11)

Beginnen wir mit einem Knaller! Oscar-Preisträgerin Helen Mirren spielte am Anfang ihrer Karriere in Produktionen, in denen offensichtlich nicht viel Geld für Klamotten vorgesehen war … Helen Mirren (hier auf einem Foto aus dem Jahr 1970) war in "Caligula" (1979) selten in Kleidern zu sehen, dafür in zahlreichen Sexszenen. Kein Film dieser Zeit wurde im Nachgang mehr geschnitten und entschärft.  

Jackie Chan © Getty Images
Jackie Chan © Getty Images (5/11)

Mitte der 70er spielte Chan in der Porno-Komödie "All in the Family" mit. Später sagte er, dass er den Streifen nicht bereue.

Arnold Schwarzenegger © Getty Images
Arnold Schwarzenegger © Getty Images (6/11)

Vor seiner Hollywood-Karriere ließ sich Arnold Schwarzenegger für pornographische Fotostrecken ablichten, unter anderem für ein Schwulenmagazin.

Marilyn Monroe © Getty Images
Marilyn Monroe © Getty Images (7/11)

Bevor sie als Blondine Marilyn Monroe durchstartete, bevorzugte es die damals unbekannte Schauspielerin Norma Jean, für Fotos zu posieren, die in den USA der 1940-er Jahre skandalträchtig waren. 

Matt LeBlanc © Getty Images
Matt LeBlanc © Getty Images (8/11)

Bevor Matt LeBlanc als Joey Tribbiani durchstartete, am Ende kassierte er 1 Million Dollar pro Folge, wirkte er ebenfalls in der von "Playboy Entertainment" vertriebenen Serie mit. Jede Folge drehte sich um das sexuelle Erwachen einer Frau. 

 Shu Qi
Shu Qi (9/11)

Auch Schauspielerin Shu Qi (38) spielte in Sexfilmen mit, bevor sie im Mainstream-Kino landete … © Getty Images

Sibel Kekilli © Getty Images
Sibel Kekilli © Getty Images (10/11)

Sibel Kekilli (34, spielt Shae in "Game of Thrones") beweist, dass Ausflüge in die Erotikindustrie der Filmkarriere nicht zwangsläufig schaden müssen. Im Gegenteil! Die Schauspielerin vereint mehrere Filmpreise auf ihren Namen, darunter zwei Deutsche Filmpreise als beste Hauptdarstellerin, den Bambi und den Preis der deutschen Filmkritik. Dass sie unter den Pseudonymen Kim und Dilara in süßen Streifen wie "Tierisches Teenie-Reiten" mitspielte, fällt da kaum ins Gewicht. 

Sylvester Stallone
Sylvester Stallone (11/11)

Ein paar Jahre Jahre zuvor, davor ein arbeitsloser Schauspieler, hatte Stallone noch in Softcore-Produktionen wie "Party at Kitty and Stud's" mitgewirkt. Nach seinem Durchbruch wurde dieser Streifen in "The Italian Stallion" umbenannt, um ihn besser verkaufen zu können – Slys Spitzname in "Rocky". © Getty Images

Hier siehst du 10 Stars, die ihre Karrieren in Fetischunterwäsche, Shootings für Schwulenmagazine oder Sexfilmen gestreten haben.

Und alle beweisen: Trotz Jugendsünden ist die ganz große Karriere nicht ausgeschlossen!