wird geladen...
Erotik-Update

Die größten Pornostars beantworten die Frage, die alle Männer interessiert

Kommt es wirklich auf die Größe an? Dieser Frage stellen sich die größten Pornostars und geben überraschende Einsichten in ihren Erfahrungsfundus.

Nikki Benz, Tori Black, Regisseur und Produzent Greg Lansky und Lana Rhoades
Nikki Benz, Tori Black, Regisseur und Produzent Greg Lansky und Lana Rhoades (v. l. n. r.) Getty Images / Ethan Miller

Größe vs. Technik

Es ist eine Frage, die viele Männer umtreibt: Kommt es wirklich auf die Größe an? Hat die Frau mehr Spaß am Sex, wenn der Mann einen großen Penis hat? Oder kommt es vielleicht doch auf die Technik und andere Aspekte an?

Sicherlich ist es eine Frage von individueller Präferenz, worauf eine Frau steht. Okay, das beantwortet jetzt natürlich nicht die Frage. Deswegen wollen wir hier Frauen zu Wort kommen lassen, die aufgrund ihrer Erfahrung eine gewisse Glaubwürdigkeit in dieser Thematik haben.

Lana Rhoades

Für Lana Rhoades, eine US-amerikanische Pornodarstellerin slowenischer Abstammung, ist der Aspekt der Intimität und sexuellen Chemie wesentlich entscheidender als die Größe.

"Intimität ist für mich wichtiger – Augenkontakt, Nähe, das Gefühl, mich zu mögen und mit mir zusammen sein zu wollen. Das ist es, was mir an Sex gefällt."

Riley Reid

Die 23-jährige Riley Reid geht etwas pragmatischer und nüchterner an die Frage aller Fragen heran. Sie erklärt, dass die bevorzugte Länge und der bevorzugte Umfang von Person zu Person variieren. Es sei immer abhängig von der Frau und ihrer Vagina.

"Es ist wichtig, aber manchmal ist zu groß zu groß und zu klein ist zu klein. Aber jeder Penis hat eine fehlende Puzzleteil-Vagina, die dazu passt." Das klingt ja fast schon poetisch.

Mia Khalifa

Für die gebürtige Libanesin spielt die Größe gar keine Rolle, erklärt sie in einem Interview mit Men's Health und erzählt von ihren Erfahrungen:

"Der beste Sex, den ich jemals hatte, war definitiv nicht mit dem am besten ausgestatteten Mann, mit dem ich je zusammen war.

Es geht wirklich nur darum, wie du ein Mädchen behandelst und was sie für dich empfindet. Für mich geht es beim Höhepunkt eher darum, wie ich mich mit einer Person verbunden fühle, als darum, was sie tut."

Asa Akira

Asa Akira gibt zu, dass in Pornos die Größe ein wichtiger Faktor sei, doch persönlich finde sie das unangenehm. Im Privaten spiele die Größe für die New Yorkerin keine Rolle.

Zudem fügt sie hinzu: "Ich habe noch keinen gefunden, den ich zu klein finde."

Lena The Plug

Lena The Plug hat eine Vorliebe für überdurchschnittlich gut bestückte Männer, wie sie verrät. Doch noch im selben Atemzug gibt sie zu, dass das Wichtigste sei, "was du damit machst".

"Ich würde es vorziehen, wenn er mindestens 15 Zentimeter ist, aber ich werde kein Aufhebens darum machen, wenn du großartig bist und weißt, was du mit ihm machen sollst."

View this post on Instagram

I hope you have a good day/week, on purpose 🌷

A post shared by Lena The Plug (@lenatheplug) on

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';