wird geladen...
News-Update

Ausgestorbene Leoparden-Art in Urwald wiederentdeckt

Eine ausgestorbene Leoparden-Art wurde jetzt im taiwanesischen Urwald wiederentdeckt.

Der Taiwanische Nebelparder in einem Zoo im Jahr 2013.
Der Taiwanische Nebelparder in einem Zoo im Jahr 2013. Getty Images/MANDY CHENG

Ausgestorbene Leoparden-Art in Urwald wiederentdeckt

Eine Leopard-Art, die seit mehr als drei Jahrzehnten als ausgestorben gilt, wurde von mehreren Zeugen in Taiwan entdeckt. Wildhüter durchforsteten kürzlich die Wildnis Südosttaiwans, als sie den Formosanischen Leoparden (auch als Taiwanischer Nebelparder bekannt) erblickten.

Der Taiwanischer Nebelparder

Besagtes Exemplar jagte nach Angaben der örtlichen Ranger angeblich Ziegen auf einer Klippe in Daren Township im Bezirk Taitung. Eine offizielle Bestätigung dieser Sichtung gibt es indes nicht. Seit Mitte 2018 patrouillieren die Ranger in dem Gebiet, um nach der Leoparden-Art Ausschau zu halten.

Wiederholte Sichtungen

Seither haben zwei unterschiedliche Trupps angeblich den Taiwanischer Nebelparder auf ihren Erkundungsgängen aufgespürt. Der Haken: Es fehlt bislang an stichhaltigen Beweisen. Jetzt soll in dem Gebiet zumindest die Jagd verboten werden.

Zuletzt wurde 1983 ein Taiwanischer Nebelparder in freier Wildbahn gesichtet. Seit 2013 gilt er als ausgestorben.

Ähnliche Artikel zum Thema:

US-Wildhüter tötet Großwild im Urlaub – Entlassung

Löwe prügelt Leopard aus dem Traumland in die brutale Realität

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';