Technik-Update SSD-Festplatte: Die beste externe SSD

Michael | Männersache 27.11.2018

Die beste externe SSD-Festplatte verspricht robustes und pfeilschnelles mobiles Datenvergnügen. Wir haben uns die beste SSD-Festplatte angeschaut.

Samsung Portable SSD T5
SSD-Festplatte: Die beste externe SSD Foto:  Samsung

Von einer externen SSD-Festplatte werden kompakte Maße, robustes Design und extrem schnelle Datenübertragung erwartet. Mit all dem und mehr kann der mehrfache Testsieger aufwarten.

 

SSD-Festplatte: Die beste externe SSD

Diverse Tests, die externe SSD-Festplatten miteinander verglichen haben, kommen auf ein und denselben Sieger: die Samsung Portable SSD T5.

Die besten Smartphones im Test
Handy-Vergleich: Das sind die besten Smartphones

SSD-Festplatte: Übertragungsgeschwindigkeit

Samsungs T5 trumpft mit diversen Top-Leistungen auf. Eine davon ist ihre pfeilschnelle Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 540 MB/s.

Damit wäre beispielsweise ein Foto- oder Videoverzeichnis von 10 Gigabyte Größe in sagenhaften 19 Sekunden übertragen.

Das sind natürlich theoretische Werte. Ist die Platte nicht kaputt, sollten die Messwerte jedoch nur marginal unter diesem Wert liegen.

Voraussetzung ist dabei natürlich auch, dass das Medium, auf welches die Daten übertragen werden sollen, den Standard USB 3.1 der zweiten Generation unterstützt.

Das dürften heutzutage jedoch nahezu alle neuen Geräte sein. Darüber hinaus muss das System bzw. dessen USB-Treiber den UASP-Modus unterstützen.

Grundsätzlich haben Tests der T5 sowohl sehr hohe Lese- als auch Schreibgeschwindigkeiten attestiert. Darüber hinaus sind auch die Zugriffszeiten extrem flott.

SSD-Festplatte: Kompakte Maße und robustes Design

Wer Daten von A nach B transportiert, möchte dies möglichst bequem tun. Dazu muss die SSD-Festplatte trotz großen Speichervolumens kompakte Abmessungen und ein geringes Gewicht aufweisen.

Auch hier kann die T5 von Samsung punkten. Sie ist mit 7,4 cm x 5,73 cm x 1,05 cm kleiner als eine Visitenkarte, ist mit 51 Gramm ein Leichtgewicht und fasst dennoch bis zu 2 TB an Daten.

Abmessungen der Samsung T5SamsungAbmessungen der Samsung T5

SSD-Festplatte: Die Schnittstelle

Eine externe Festplatte, die nicht angeschlossen werden kann, bringt nichts. Deshalb muss die Schnittstelle ein populäres Format haben, um zu möglichst vielen Endgeräten kompatibel zu sein.

Die Samsung T5 nutzt den USB Type-C-Anschluss, im Lieferumfang ist jedoch auch ein Kabel von Type C auf Type-A enthalten.   

SSD-Festplatte: Die Kosten

Das alles hat seinen Preis. Die Samsung Portable SSD T5 kommt in vier verschiedenen Speichergrößen und dies sind die jeweiligen Anschaffungskosten.

Samsung Portable SSD T5
SpeicherPreis
250 GB69,90 Euro
500 GB149,90 Euro
1 TB359,90 Euro
2 TB699,90 Euro

Grundsätzlich kann man sagen, dass eine Menge SSD-Speicher unter einer Haube immer noch sehr teuer sind. Eine 250 GB-große Platte ist aber selbst vom Testsieger schon für 70 Euro zu haben.

Auch interessant:
Handy orten: So einfach geht’s
4K-TV: Die fünf besten 4K-Fernseher

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.