Hautpflege

Pickel schnell loswerden: Mit diesen 10 Tipps klappt es garantiert

Es gibt Situationen, da muss Mann Pickel schnell loswerden – Stichwort "Date". Männersache, dass wir dir dabei helfen.

Mann drückt sich Pickel aus
Pickel schnell loswerden? Diese Tipps helfen! Foto: iStock/ Makidotvn
Auf Pinterest merken

Pickel schnell loswerden: Tipps

Klar stört's dich herzlich wenig, wenn du mit einer dicken Pustel im Gesicht im Homeoffice sitzt. Spätestens aber, wenn ein Date oder auch ein Bier mit Kumpels ansteht, willst du Pickel schnell loswerden.

Ob Hausmittel gegen Pickel oder Life-Hacks: Wir verraten dir, was schnell gegen Akne, Mitesser und Hautunreinheiten hilft.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Pickel nicht ausdrücken

Wir alle tun es schon seit Teenie-Tagen: Eiterpickel ausdrücken. Dabei macht das alles nur noch schlimmer. Der Schmutz an unseren Fingern verstopft die Poren zusätzlich, die scharfen Kanten unserer Fingernägel können Verletzungen und Entzündungen verursachen. Willst du einen störenden Pickel schnell loswerden, hilft Ausdrücken nicht.

Notfall: Pickel richtig ausdrücken

Unter uns: Es gibt Pickel, die müssen einfach ausgedrückt werden. Wer will seiner Traumfrau schon mit einer gelben Pustel im Gesicht gegenübertreten?! Wenn du einen Pickel öffnen willst, dann gehe vorsichtig vor:

  • Schmutz unter den Fingernägeln entfernen

  • Hände gründlich waschen

  • Die Eiterkappe des Pickels mit einem weichen Kosmetiktuch aufdrücken und entfernen

  • Hautstelle desinfizieren

Pickel loswerden: Zwiebeln

Hast du deinen Pickel ausgedrückt, hilft eine Zwiebel besonders schnell. Ihr Saft wirkt desinfizierend und antibakteriell.

Schneide die Zwiebel einfach in zwei Hälften und betupfe die unreine Haut mit etwas Zwiebelsaft. Nach 5 bis 10 Minuten Einwirkzeit abwaschen.

Blasenpflaster gegen Pickel

Ab sofort sind Blasenpflaster nicht mehr nur Frauen in High Heels vorbehalten: Die durchsichtigen Helferlein wirken schnell gegen Akne. Blasenpflaster enthalten Hydrocolloid, auf Deutsch Hydrokolloid. Dieses Gel wirkt entzündungshemmend und wird auch zur feuchten Wundbehandlung verwendet.

Bevor du deinem Pickel mit einem Blasenpflaster den Garaus machst, reinige die Haut gründlich.

Pickel bekämpfen mit Heilerde

Eins der beliebtesten Hausmittel gegen Pickel ist Heilerde – ganz einfach, weil sie super schnell gegen Pickel, Rötungen und Schwellungen hilft. Mit etwas Wasser vermengt und als Maske aufgetragen, verbessert das braune Pulver in nur 20 Minuten dein Hautbild.

Mehr darüber und weitere wirksame Hausmittel gegen Pickel erfährst du hier.

Dampfbad mit Kamille: Poren öffnen und reinigen

Besonders schnell gegen Pickel hilft ein Dampfbad mit Kamille. Der heiße Dampf öffnet die verstopfen Poren, wodurch Schmutz und überschüssiger Talg abfließen können. Die ätherischen Öle der Heilpflanze, die besonders konzentriert in Kamillenblüten stecken, wirken desinfizierend und antibakteriell.

Bringe einen Liter Wasser zum Kochen und gieße mehrere Esslöffel Kamillenblüten damit auf. Halte dann dein Gesicht über den reinigenden Dampf.

Zugsalbe gegen Pusteln und Eiterpickel

Zinksalbe hat sich Hausmittel gegen Pickel bewährt. Weniger bekannt, aber genauso effektiv ist Zugsalbe, die besonders gegen unterirdische Pickel wirkt. Die Salbe enthält den Wirkstoff Ammoniumbituminosulfonat, der zum einen das Abfließen von überschüssigem Talg fördert und Eiter aus der Haut zieht. Zum anderen wirkt die chemische Verbindung antibakteriell.

Männer mit empfindlicher Haut sollten Zugsalbe gegen Pickel vorsichtig anwenden, da Ammoniumbituminosulfonat die Haut reizt.

Pickel entfernen mit Tee

Kein anderes Hausmittel gegen Pickel ist so umstritten wie Zahnpasta. Die einen schwören auf die austrocknende Wirkung der weißen Paste. Bei den anderen passiert nichts, außer dass die Haut nach dem Auftragen brennt.

Bei Tee sind garantiert keine Nebenwirkungen zu erwarten. Die pflegenden und antibakteriellen Inhaltsstoffe von grünem oder schwarzem Tee helfen schnell gegen Pickel. Brüh dir einen Beutel auf, lass ihn kurz abkühlen und lege ihn dann für einige Minuten auf die unreinen Hautstellen.

Männersache-Tipp: No. 9 Jelly Cleanser & Juju Bar von Drunk Elephant

No. 9 Jelly Cleanser von Drunk Elephant: Innovatives Reinigungs-Gel gegen Hautunreinheiten und tägliche Umweltrückständen entfernt. Beste™ Nr. 9 ist frei von SLS, Duftstoffen und ätherischen Ölen und für jede Haut geeignet.

Juju Bar von Drunk Elephant: Multitasking-Reinigung, die peelt, reinigt und abgestorbene Hautzellen sanft von der Hautoberfläche entfernt. Angereichert mit einer Mischung aus thermischem Schlamm, Marula, Bambus und Superfrüchten.

No. 9 Jelly Cleanser & Juju Bar von Drunk Elephant
No. 9 Jelly Cleanser & Juju Bar von Drunk Elephant Foto: Drunk Elephant

Pickel bekämpfen: Kopfkissen, Handtücher, Waschlappen wechseln

Pickel entstehen unter anderem durch Schmutz auf der Haut. Neigst du zu Hautunreinheiten, kann es helfen, Bettwäsche, Kopfkissen, Handtücher, Waschlappen und alles, womit deine Haut in Berührung kommt, regelmäßig zu wechseln.

Pickel durchs Rasieren

Eine stumpfen Klinge bei der Nassrasur kann Pickel hervorrufen. Zum einen wird die Haut beim Rasieren gereizt. Zum anderen bleiben durch stumpfe Klingen Haare stehen, kringeln sich ein und wachsen dann in die Haut. Die Folge sind oft schmerzhafte, große Eiterpickel. Achte immer darauf, beim Rasieren eine scharfe Klinge zu verwenden.

Hast du bereits Pickel, die du schnell loswerden willst, dann reize die betroffenen Hautstellen nicht zusätzlich durch eine Rasur. So ein Drei-Tage-Bart sieht ja auch gut aus.