Serien und Filme

13 lustige Familienfilme, die man mit Kindern schauen kann

Ihr sucht nach einem lustigen Film, den ihr mit der ganzen Familie schon könnt? Wir haben die 13 besten Komödien für euch zusammengesucht.

Little Miss Sunshine
Little Miss Sunshine Foto: IMAGO / ZUMA Wire
Auf Pinterest merken

Wer einen Film mit seiner Familie schauen möchte, weiß, dass es gar nicht so einfach ist, verschiedene Interessen und Altersgruppen mit seiner Wahl glücklich zu machen.

Wir haben uns dieser Aufgabe angenommen und eine Vorauswahl an Komödien für euch herausgesucht - um die Stimmung hochzuhalten.

Natürlich gibt es darüber hinaus auch Filme aus anderen Genres, die ihr mit euren Kindern schauen könnt, ohne dabei einzuschlafen. Je nach Alter des Kindes könnt gemeinsam Harry Potter, Spider-Man oder Star Wars einschalten. Wir fokussieren uns in dieser Liste jedoch auf Filme, die richtig Spaß machen sollen. 

Lustige Familienfilme: Top 13

Hier soll für jeden Geschmack etwas dabei sein. Wir stellen von Klassikern, Pixar-Filmen über Weihnachtsfilme bis hin zu Disney-Produktionen die besten Komödien vor, die du mit deiner Familie schauen kannst. 11 Film-Tipps und bei welchen Streaming-Diensten ihr sie schauen könnt.

1. Little Miss Sunshine

Länge: 98 Minuten

Altersfreigabe: FSK6

Olive Hoover gewinnt unerwarteterweise den örtlichen Schönheitswettbewerb ihrer Stadt, sodass sie mit ihrer Familie nach Kalifornien reisen muss, um dort am nationalen "Little Miss Sunshine"-Wettbewerb teilzunehmen.

Die Familie von Olive besteht aus ihrem Vater, der Motivationsredner ist und glaubt, dass es im Leben nur Gewinner und Verlierer gibt. Ihre Mutter hingegen ist tolerant und unterstützt ihre Kinder in all ihren Entscheidungen.

Dwayne ist Olives älterer Bruder und Anhänger der Nietzsche-Philosophie, der vor neun Monaten ein Schweigegelübde abgelegegt hat und alle Menschen hasst. Mit auf der Reise ist auch der sexbesessene Opa, der wegen Drogenmissbrauchs sein Altersheim verlassen musste. Onkel Frank, gespielt von Steve Carell, ist ebenfalls mit dabei. Er hat einen Selbstmordversuch unternommen und ist seither pflegebedürftig.

Eine herzzereißende Reise voller witziger Momente zu einem Wettbewerb, bei dem nicht alles so ablaufen wird, wie Olive es sich vorgestellt hat. Eine Komödie, die man gesehen haben muss. Ihr könnt das Abenteuer auf Disney Plus streamen.

2. The Kids Are Alright

Länge: 104 Minuten 

Altersfreigabe: FSK 12

"The Kids Are Alright" ist eine US-amerikanische Komödie von Regisseurin Lisa Cholodenko, die 2010 erschienen ist. Im Mittelpunkt steht eine lesbisches Ehepaar, Jules und Nic. Sie haben zwei gemeinsame Kinder Laser und Joni. Beide haben ein Kind zur Welt gebracht, beide Frauen haben auf denselben Samenspender zurückgegriffen, sodass sie Halbgeschwister sind.

Die Familie ist eigentlich glücklich, auch wenn Nic und Jules eine kleine Midlife-Crisis haben, ist es nichts ernstes. Doch dann entscheiden sich Laser und Joni, ihren leiblichen Vater kennenzulernen- und das Leben der harmonischen Familie wird von den einen auf den anderen Tag auf den Kopf gestellt. Eine lustige Komödie, die man mit etwas älteren Kindern gucken kann. Ihr könnt die Komödie auf Amazon Prime kostenlos mit Werbung schauen oder kaufen. 

3. Paddington

Länge: 95 Minuten 

Altersfreigabe: FSK0

Ein junger, peruanischer Bär mit einer Leidenschaft für alles britische, reist nach London, um ein neues Zuhause zu finden. Doch als er am Paddington-Bahnhof aussteigt, verliert er sich an der unübersichtlichen Station und weiß nicht mehr weiter.

Es scheint, als wäre das Leben in London nicht ganz so, wie er es sich vorgestellt hatte. Doch dann trifft er auf die Familie Brown - die bereit ist, ihn bei sich aufzunehmen, als sie das Etikett an seinem Hals mit der Aufschrift: "Bitte kümmern Sie sich um diesen Bären. Danke" sehen. Das Abenteuer London beginnt hier jedoch erst für den Bären in der großen, weiten Welt.

Aktuell ist Paddington in Deutschland leider nicht auf Netflix verfügbar - stattdessen könnt ihr den Film jedoch auf Amazon Prime leihen oder kaufen. 

4. Wohne lieber ungewöhnlich

Länge: 69 Minuten

Altersfreigabe: FSK12

"Wohne lieber ungewöhnlich" ist ein französischer Spielfilm über eine große Patchwork-Familie, in der die Kinder merken, dass sie keine Lust mehr haben, ständig von Familie zu Familie zu reisen.

Sie wollen an einem Ort bleiben, stattdessen sollen die Erwachsenen sie in ihrer Altbauwohnung besuchen. Also stellen sie einen Betruungsplan auf, nach dem sich die Eltern richten müssen. Ein Vorhaben, das für lauter lustige und skurrile Momente sorgt. Ihr könnt den unterhaltsamen Film auf Amazon Prime oder auf Apple TV kaufen.

5. Findet Nemo

Länge: 1 Stunde, 40 Minuten

Altersfreigabe: FSK 6

Der moderne Disney-Pixar-Film "Findet Nemo" wurde bei der Oscarverleihung 2004 als "Bester animierter Spielfilm" ausgezeichnet. Darin geht es um den rebellischen Fisch Nemo, der sein Korallenriff verlässt und dabei von einem Taucher eingefangen wird.

Sein verwitwete Vater Marlin ist voller Angst um seinen Sohn und macht sich auf die Suche nach Nemo. Dabei begibt er sich zusammen mit Dorie, die verspricht ihm zu helfen, auf ein unvergessliches Abenteuer voller verrückter Erlebnisse.

Ein toller Film für die ganze Familie, den ihr bei Amazon Prime Video streamen könnt.

6. Monsieur Claude und seine Töchter

Länge: 97 Min 

Altersfreigabe: FSK 0 

Claude und Marie Verneuil sind ein traditionsbewusstes französisches Eheepar mit vier Töchtern, die nach und nach heiraten. Einen Muslimen, einen Juden und einen Chinesen. Ihre vierte Tochter ist noch unverheiratet, doch auch sie hat jemanden kennengelernt.

Ein Katholik, fragen die Eltern hoffnungsvoll und ihre jüngste bestätigt, was das Paar sich so erhofft hat. Als sie dann den Schwarzen Charles kennenlernen, reißt ihr Geduldsfaden. Eine lustige Komödie voller skurriler Momente und unterhaltsamen Familientreffen.

7. The Goonies

Länge: 114 Min

Altersfreigabe: FSK 12

"The Goonies" ist eine Action-Komödie von Regisseur Richard Dooner, die 1985 erschienen ist. Darin geht es um die Goonies, eine Kinderbande, die auf dem Dachboden eine Schatzkarte finden.

Da die Häuser ihrer Eltern für den Bau eines Country Clubs abgerissen werden sollen, beschließen sie, den Schatz zu suchen. Dabei stürzen sie sich in das Abenteuer ihres Lebens, während sie gleichzeitig von einer Gangsterfamilie verfolgt werden. Ein verrückter Klassiker, der definitiv zum Lachen bringt. 

8. Kevin allein zu Haus

Länge: 103 Min 

Altersfreigabe: FSK 12 

Die Familie McCallister bereitet sich für den Familienausflug vor. Es herrscht Stress pur und noch im Flieger hat die Mutter das Gefühl, irgendetwas vergessen zu haben. Sie fragt ihren Ehemann, ob er das Licht im Haus ausgemacht hat, die Türen verschlossen - da fällt es ihr ein. Kevin! Die Familie hat ihren jüngsten Sohn im Vorort von Chicago zurückgelassen.

Als dieser merkt, dass er alleine ist, genießt er das Alleinsein in vollen Zügen. Auch Einbrecher können ihm nichts anhaben - erfolgreich kann er sie verscheuchen. "Kevin allein zu Haus" ist ein verrückter Klassiker für die Weihnachtszeit, der als einer der besten  Familienfilme gilt. 

9. Toy Story

Länge: 81 Min 

Altersfreigabe: FSK 0 

Toy Story ist ein Oscar prämierter Film von Pixar, der für das beste Originaldrehbuch, für die beste Musik, den besten Song (You've got a friend in me) und mit dem Sonderoscar für den ersten computeranimierten Spielfilm ausgezeichnet wurde.

In dem Film geht es um Spielzeuge, die immer dann zum Leben erwecken, wenn keine Menschen um sie herum sind. Cowboy Woody war jahrelang das liebste Spielzeug von Andy, bis dieser an einem seiner Geburtstage plötzlich einen Neuankömmling geschenkt bekomen hat: Buzz Lightyear.

Der mischt die Rangordnung in Andys Zimmer auf, die beiden geraten in einen Streit und Buzz fällt aus dem Fenster. Um ihn zu retten, überlegen sich die Spielzeuge einen Plan, bei dem sie mächtig in Schwierigkeiten geraten. Ihr könnt den Film mit eurem Disney Plus Abo streamen. 

10. Meine Nachbarn die Yamadas

"Meine Nachbarn die Yamadas" ist ein Film von dem berühmte japanischen Studio Ghibli, das die meisten dank "Chihiros Reise ins Zauberland", "Die letzten Glühwürmchen" oder "Kiki's kleiner Lieferservice" kennen.

"Die Yamadas" ist eine weniger bekannte Produktion aus dem Jahr 1999, die den Alltag der Familie Yamadas zeigt. Diese ist eigentlich eine ganz normale japanische Familie, dessen Mitglieder einen jedoch mit ihren eigenen Arten in den Sequenzen, in denen der Film aufgeteilt ist, regelmäßig zum Schmunzeln bringen - und zwar jung wie alt.

Ihr könnt euch den Film sowie die meisten anderen Studio Ghibli Produktionen auf Netflix anschauen.

11. Die Monster AG

Länge: 92 Minuten 

Altersfreigabe: FSK 6

Monster AG ist ein Disney-Pixar-Film, der 2001 erschienen ist und heute bereits als junger Klassiker gilt. Darin geht es um die Monster Sully und Mike, die bei der Monster AG arbeiten, einem Energieunternehmen, das durch die Schreie von Menschenkindern angetrieben wird.

Ihr Job ist es, in die Welt der Menschen zu gehen, um die Kinder dort zu erschrecken. Doch bei einem Missgeschick landet plötzlich ein kleines Kind in der Welt der Monster.

Sully und Mike müssen zusammenarbeiten, um die Sache wieder in Ordnung zu bringen - was leichter klingt, als es wirklich ist. Den Film könnt ihr gemeinsam auf Disney Plus streamen, den Trailer könnt ihr euch oben anschauen.

12. Und täglich grüßt das Murmeltier

Länge: 104 Minuten

Altersfreigabe: FSK 12

"Und täglich grüßt das Murmeltier" ist eine US-amerikanische Kult-Komödie von 1993. Darin reist der Moderator Bill Murray in ein Dorf in der Provinz und wird dort in einer Zeitschleife gefangen. Der Wetteransager erlebt also denselben Tagen immer und immer wieder und verzweifelt an der endlosen Wiederholung - er versucht sogar, sein Leben zu beenden, was die Zeitschleife jedoch verhindert. Hier könnt ihr euch den Trailer anschauen.

13. Austin Powers - Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat

Länge: 95 Minuten

Altersfreigabe: FSK 12

Bei der Filmreihe um Austin Powers von Regisseur Robert Zemeckis handelt es sich ebenfalls um einen lustigen Film aus den 90er Jahren, genauer gesagt um eine Parodie auf James Bond. Geheimagent Austin Danger Powers will die Welt vor Dr. Evil beschützen, der wiederum vor Powers fliehtt und zwar mit einer Rakete in die Erdumlaufbahn.

Daraufhin lässt sich Austin Powers einfrieren und wartet in diesem Zustand ganze 30 Jahre auf Dr. Evil - dann ist es endlich so weit. Doch als Powers wieder lebendig wird, muss er nicht nur den Bösewicht finden, sondern auch mit der veränderten Realität und Gesellschaft der 90er-Jahre klarkommen. Eine Geschichte, die mit Humor in drei Teilen erzählt wird. Hier könnt ihr euch den Trailer zum ersten Film aus der Reihe anschauen: