#gin

Gin hat sich in den letzten zehn Jahren zur absoluten Kult-Spirituose gemausert. Das erkennt man spätestens, seit kleine Gin-Manufakturen wie Pilze aus dem Boden sprießen. Viele Start-ups haben sich der Wachholderbeere verschrieben und kreieren von München (The Duke) bis Hamburg (Gin Sul), von Köln (Sünner Gin) bis Berlin (Berliner Brandstifter) oder auch von New York bis Tokio ihre eigenen Gin-Sorten. Dabei ist Gin in allen Preisklassen zu erwerben. Vom Luxus-Gin bis zum DLG-prämierten Fünf-Euro-Gin aus dem Supermarkt um die Ecke. Manchen reizt jedoch auch die Möglichkeit, seinen eigenen Gin herzustellen – sei es mit einer Mini-Destille oder mit aufgesetztem Gin. Das liegt ganz bei jedem selbst. Wir geben dir eine Übersicht über die verschiedenen Gin-Sorten und zeigen, wie du dir deinen eigenen Gin herstellst. Bei dem nächsten Partygespräch kannst du dann mit Fachwissen über Gin glänzen.

Drinks xxx

gin sorten

Drinks xxx

gin cocktails

Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.