Frau am Steuer Live im TV: Reporterin macht Roller-Probefahrt und scheitert kläglich

15.12.2016
TV-Reporterin Lisa Breckenridge baut mit einem Elektro-Scooter einen Unfall im Live-TV
© YouTUbe/CrazyLaughAction

Frau am Steuer, das wird teuer. Dem "schwachen Geschlecht" wird seit jeher unterstellt, in puncto Autofahren mit deutlich weniger Talent als Männer gesegnet zu sein.

Ein Video, in dem eine Frau offensichtlich schon mit dem Manövrieren eines Elektro-Scooters überfordert ist, dürfte Wasser auf den Mühlen all derer sein, die Kraft aus dieser Macho-Plattitüde ziehen.

Lisa Breckenridge – ihres Zeichens Reporterin beim US-Sender FOX – wagte sich während der Morningshow "Good Day LA" auf eine Elektro-Scooter-Testfahrt und scheiterte kläglich.

Nachdem sie die erste Kurve im Fernsehstudio noch einigermaßen sicher meisterte, verlor sie anschließend die Kontrolle über das bis zu 40km/h schnelle Zweirad und "parkte" es panisch in einem Monitor.

Bei dem Crash gingen offenbar nicht nur das sündhaft teure TV-Equipment, sondern auch Lisas Knöchel zu Bruch.

Via Instagram postete sie ein Bild, auf dem sie vom medizinischen Personal des Senders auf einer Trage durch ein Krankenhaus gerollt wird.

 

Thanks for all your concerns a lil mishap on live tv 📺 at the hospital now getting checked out @foxla thanks @firefighter_fitpro

Ein von Lisa Breckenridge (@lisabreckenridge) gepostetes Foto am

Mehr zum Thema:
CrashDuell - 7-Tonnen-Truck vs. Stahl-Barriere
Beim Carpool Karaoke - Mann filmt eigenen Unfall

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.