Männerhelden

Was macht Dolph Lundgren heute?

Dolph Lundgren wurde durch den Film "Rocky" weltweit bekannt. Was macht Dolph Lundgren heute?

Dolph Lundgren in Rocky IV
Dolph Lundgren in seiner Rolle des Boxers Ivan Drago in „Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts“ Foto: United Artists/Getty Images

Was macht Dolph Lundgren heute?

Dolph Lundgren wird am 3. November 1957 in Stockholm als Hans Lundgren geboren.

Lundgren ist der Sohn des Ingenieurs und Offiziers Karl Johan Hugo Lundgren und der Sprachlehrerin Sigrid Birgitta (geb. Tjerneld). Mit seinen zwei Schwestern und seinem Bruder wächst er im Stockholmer Stadtteil Spånga-Tensta auf.

Lundgrens Vater schlägt seinen Sohn zum ersten Mal, als dieser drei oder vier Jahre alt ist.

Mit elf Jahren fängt Dolph (der Name kommt von einem entfernten Verwandten mütterlicherseits) nach eigener Aussage an zu rauchen, zu trinken, klaut Motorräder und schläft in fremden Garagen. 

Dolph Lundgren: Leben bei den Großeltern

Karl Johan Hugo Lundgren schickt Dolph zu seinen Eltern in den Norden Schwedens, nach Nyland.

Dolph Lundgren erinnert sich bei einem Auftritt des US-Formats "TedxTalks": "Es wurde dort im Winter um 14.30 Uhr dunkel. Aber diese dunkle Ort war für mich wie Miami Beach im Vergleich zu dem Ort, von dem ich herkam."

Neues Leben in Schweden

Bei seinen Großeltern blüht Lundgren auf. Er macht seinen Bachelor in Chemie-Ingenieurwesen in Schweden.

Sein Vater gibt ihm den Rat, ins Ausland zu gehen, wenn er beruflichen Erfolg haben wolle. "Er war im Grunde ein guter Mensch - wenn er nicht gerade durchdrehte", so Lundgren über seinen Vater.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Dolph Lundgren: Das Superhirn

Lundgren bewirbt sich für Stipendien und ist u.a. zu Gast an der Universität von Washington D.C.

Im Alter von 25 Jahren, 1982, zieht er nach Sydney für ein weiteres Stipendium und macht dort seinen Master-Abschluss als Chemie-Ingenieur.

Das renommierte Massachusetts Institute of Technology (MIT), eine der besten Technik-Unis der Welt, gibt Lundgren eines der begehrten Fullbright-Stipendien.

Superhirn? Ja, denn Lundgren hat einen IQ von 160 und spricht fünf Fremdsprachen.

Lundgrens Karate-Karriere

Schon in seiner Jugend spielt der Schwede Eishockey, nimmt Judo-Unterricht und später wechselt er zu Karate.

Anfang der 1980er-Jahre beginnt seine Siegesserie im Kyokushin-Karate. Er gewinnt zwei Mal die British Open in der Schwergewichtsklasse, 1982 siegt Lundgren bei den Australian Open. Während der Studienzeit in Sydney führt er einen Karate-Club. 

Dolph Lundgren: Wilde Zeit mit Grace Jones

Zu dieser Zeit wird Lundgren, der 1,95 Meter groß ist, als Security für ein Konzert von Grace Jones angeheuert.

Er lernt die Schauspielerin und Sängerin kennen, die Lundgren als persönlichen Leibwächter für ihre Partynächte in Sydney engagiert.

Die beiden landen (Überraschung!) im Bett und beginnen eine Beziehung. 

Dolph Lundgrens Schauspielkarriere beginnt

Bevor Lundgren an der MIT anfängt, geht er mit Jones nach New York. Dort bekommt er als Türsteher des „Limelight“ Clubs Zugang zu einer neuen Welt:

Im Studio 54 lernt der Hühne David Bowie und Michael Jackson kennen; Andy Warhol lichtet ihn für sein legendäres "Interview"-Magazine ab.

"Der Gedanke, an der MIT als Chemie-Ingenieur zu studieren, wirkte zu diesem Zeitpunkt nicht mehr besonders prickelnd für mich."

Rocky IV: : Dolph Lundgren wird ein Actionstar

Mit Hilfe von Grace Jones, mit er vier Jahre zusammen ist, ergattert Lundgren 1985 die Rolle eines KGB-Agenten im James-Bond-Thriller "Im Angesicht des Todes".

Lundgren bewirbt sich im selben Jahr für die Rolle des sowjetischen Boxers Ivan Drago in "Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts". Er wird abgelehnt.

Doch der Schwede lässt nicht locker und schickt dem Regisseur und Hauptdarsteller Sylvester Stallone ein Foto von sich – mit Erfolg.

Lundgren mimt fortan regelmäßig den Actionhelden. Er spielt u.a. in "Masters of the Universe", "Red Scorpion", "The Punisher", "The Expendables" und führt bei einigen Filmen auch Regie. 

Dolph Lundgren: Ein unglücklicher Filmstar

Der Schwede mit der schweren Kindheit ist nun ein berühmter Schauspieler – und ziemlich unglücklich. Wie Lundgren im "TedxTalk" erzählt, nimmt er zu der Zeit Drogen, trinkt zu viel Alkohol.

Seine Ehe mit der Mode-Designerin und Innendekorateurin Anette Quiberg scheitert 2011 nach 17 Jahren. Mit ihr hat Lundgren zwei Töchter, Ida (ein Model) und Greta, die "ihren Vater nicht kannten."

Lundgren zieht Konsequenzen: "Ich begann eine Therapie und das Meditieren. Mein Leben hat sich seitdem komplett geändert."

Das Loch, das seine Kindheit hinterließ, sei kleiner geworden, sagt er.

Was macht Dolph Lundgren heute?

Dolph Lundgren übernimmt 2018 die Rolle des König Nereus in "Aquaman" und spielt zuvor in dem Action-Filmen "Black Water und Creed II – Rocky’s Legacy (Creed II)" mit.

Seit August 2019 wird gemunkelt, dass Stallone und Lundgren an einer Dramaserie arbeiten, die bereits das Interesse von Fox, CBS, NBC, Netflix und Apple auf sich gezogen hat.

Dolph Lundgren soll die Hauptrolle in "The International" übernehmen; Sylvester Stallone die Serie produzieren.  

Lundgren engagiert sich für junge Menschen

Auf der Leinwand ist Lundgren also immer noch zu sehen - und auf Instagram lässt er seine 1,8 Millionen Fans an Meditationstipps teilhaben und zeigt sich regelmäßig mit seinen Töchter Greta und Ida.

Außerdem ist der heute 62-Jährige Motivations-Speaker und aktiv in der "Mentor Foundation USA", einer Organisation, die sich für die Prävention von Drogenmissbrauch junger Menschen einsetzt. 

Ziemlich beeindruckend, dieser Typ.