Film-Update 5 knallharte Fakten zu Jason Statham

Redaktion Männersache 14.12.2018

Jason Statham gilt als einer der härtesten Hunde von Hollywood. Hier sind fünf knallharte Fakten zu dem Action-Star.

Inhalt
  1. 1. Jason Statham: Macht Stunts selbst
  2. 2. Jason Statham: früher schon sportlich
  3. 3. Jason Statham und das Playboy-Shooting
  4. 4. Jason Statham zeigt Haut
  5. 5. Jason Statham wäre fast gestorben

Jason Statham ist der härteste Hund Hollywoods – und für viele der letzte wahre Actionstar. In dem Hai-Actionfilm MEG, der am 13. Dezember auf Blu-ray, DVD und 4K Ultra HD erscheint, brilliert er wieder in seiner Paraderolle als mürrischer Held. Wir verraten euch fünf beinharte Tatsachen über den abgebrühten, aber charmanten Hollywood-Star.

Simone Johnson mit Vater Dwayne
"The Rock" ist machtlos: Tochter Simone strebt skurrilen Beruf an

 

1. Jason Statham: Macht Stunts selbst

Zugegeben, dieser Fakt ist wenig überraschend. Dabei hat Statham bereits zahlreiche Verletzungen davongetragen: "Ich werde immer herumgeschubst. Ich erwarte es jetzt einfach - es ist Teil des Jobs. Bergarbeiter werden schmutzig, ich verletze mich! Es sieht ernst aus, aber es ist eigentlich eine Menge Spaß", verrät Statham der Zeitschrift 'Zoo'.  In MEG hängt er unter anderem mit einem Seil an einem Speedboat, wo er bei höchster Gewschwindigkeit dem Megalodon zu entkommen versucht. Unvergessen auch: Der Kampf auf dem fliegenden Helikopter im Finale von "Crank".

 

2. Jason Statham: früher schon sportlich

Dies sollte ihm bei seinem Stunt für "The Expendables 3" geholfen haben, als er bei einer Verfolgungsjagd einen Truck ins Meer fährt und dann wieder an die Küste schwimmt. Dass er sich beim Turmspringen nie für Olympia qualifizieren konnte, schmerzt ihn heute noch.

MEG mit Jason Statham
MEG mit Jason Statham
 

3. Jason Statham und das Playboy-Shooting

Hugh Hefner wollte, dass Statham zusammen mit einigen Playboy "Bunnies" posiert. Jason Statham weigerte sich allerdings und wollte nur alleine vor die Kamera. Das gefiel dem Playboy Chef so gar nicht.  Kurzerhand musste Statham die Villa wieder verlassen...

 

4. Jason Statham zeigt Haut

Statham zeigt Haut - und zwar in “Comin’ On” der Band The Shamen and “Run to the Sun” von Erasure. Ob in Leoparden Slip oder Gold-Silber-glitzernd: Jason Statham macht in beiden Videos eine gute – (obwohl oder weil) leichtbekleidete – Figur. Der Hype der beiden 90er Musikvideos, der 2015 aufkam, geht deshalb auch fast ausschließlich auf das Konto unseres Actionhelds.

 

5. Jason Statham wäre fast gestorben

Als bei einer Actionszene zu "The Expendables 3" die Bremsen ausfallen, stürzt Statham eine Klippe runter – mitten ins Schwarze Meer. Auch aus dieser Situation rettet sich die Sportskanone – allerdings gibt er im Anschluss zu, dass er beinahe ertrunken wäre.

Ähnliche Artikel zum Thema:
Blutsaugende Dracula-Ameise hat die schnellsten Beißer des Tierreichs
Die 10 besten Weihnachtsfilme für Männer

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.