Männerhelden

"Checker vom Neckar": Was macht Cosimo Citiolo heute?

Cosimo Citiolo alias "Checker vom Neckar" war nicht nur Dauerkandidat bei "DSDS", sondern auch der Typ mit den verrückteste Sprüchen. Was macht der Deutsch-Italiener heute?

Cosimo Citiolo: Was macht der Checker vom Neckar heute?
Schau ihm in die Augen, Kleines: Der Checkar vom Neckar Foto: imago images / Lumma Foto

Cosimo Citiolo: Einer wie keiner

Cosimo Citiolo kam am 29. Dezember 1981 in Stuttgart zur Welt – daher auch sein Spitzname "Der Checker vom Neckar".

Nachdem er als GoGo-Tänzer erste Erfahrungen im Rampenlicht gesammelt hatte, entschied sich Cosimo 2005 dazu, bei "Deutschland sucht den Superstar" vorzusingen.

Dauerkandidat bei DSDS

Schon damals saß Poptitan Dieter Bohlen in der Jury der Castingshow. Cosimos Gesang überzeugte den Chef-Juror aber nicht – genauso wie die Jahre danach: Immer wieder probierte es "Der Checker vom Neckar" bei DSDS und immer wieder hörte er ein klares Nein.

Ihm brachte es Aufmerksamkeit, uns brachte es einige der lustigsten Kommentare des Showbusiness. Beispiel gefällig? Nach einer seiner vielen Niederlagen bei "DSDS" verabschiedete sich Cosimo mit der Erkenntnis:

„Der Dieter ist halt so 'ne Feige, weil er Kriterien nicht einstecken kann!“
Der Checker vom Neckar

Nicht einmal Bushido kann helfen

Obwohl ihm ein gewisser Charme nicht abgesprochen werden kann, wollte Cosimos Karriere fernab von DSDS nie wirklich zünden.

Zwar brachte der Deutsch-Italiener 2010 seine Single "Ketchup Mayo Sandwich" und seine Autobiografie "Ohne Spaß kein Fun: Cosimos Cosmos" auf den Markt, doch zum Superstar wurde "Der Checker vom Neckar" bis heute nicht.

Nicht einmal seine Freundschaft mit Rap-Ikone Bushido, den er über Rapper Kay One kennenlernte, sorgte für den nötigen Wirbel. Zwar machte Cosimo als Privatfriseur des Hip-Hoppers Schlagzeilen, verkaufte deswegen aber nicht mehr Singles.

Was Bushido an Cosimo mochte, verriet er 2010 in einem Interview mit dem Jugendmagazin Bravo:

„Er läuft halbnackt auf Promipartys herum, rennt bei Modenschauen auf den Laufsteg oder veranstaltet spontane Tanzschlachten. Er ist einfach verrückt.“
Bushido über Cosimo

"Big Brother": Die große Cosimo-Show

Was Cosimo heute noch legendär macht? Sein Besuch bei "Big Brother" 2011. Was der Stuttgarter im Container von sich gab, ist zu gut, um es einfach nur aufzuschreiben.

Dieses Best-of-Cosimo-Video ist eine echte YouTube-Perle:

Cosimo Citiolo: DSDS Skandal mit Fernanda Brandao

Als die DSDS-Jurorin Fernanda Brandao die Künste des Cosimo bei einem erneuten Versuch in der Castingshow nicht anerkennen wollte, reagierte dieser aufgebracht.

Er knallte ihr eine Autogrammkarte von seinem damaligen Freund Bushido auf den Tisch. Der Rapper hatte ihm die Karte gegeben, falls Brandao ihn kritisieren sollte. Diese solle sie an eine missglückte Liebesnacht mit Bushido erinnern.

Später erklärte er: "Bushido hat mir gesagt, falls sie dir dumm kommt, soll ich ihr auch einen Korb geben. Ich soll ihr die Autogrammkarte geben, damit sie wieder weiß, wie schlecht sie im Bett ist."

Streit mit Bushido

Mittlerweile haben Bushido und Cosimo sich nicht nicht mehr viel zu sagen. Zuletzt erhob Citilio in der Bild-Zeitung schwere Vorwürfe gegen den Rapper:

"Bushido hat mich ausgenutzt und seelisch missbraucht. Ich dachte, er wäre mein Freund, aber er hat mich behandelt wie seinen Leibeigenen! Ich musste kochen und ihm die Haare schneiden …"

Cosimo Citilio bei "Kampf der Realitystars" 2021

Sein nächstes Comeback feiert Cosimo Citilio in der RTL-Show "Kampf der Realitystars" 2021. Dort stößt er in der fünften Folge dazu, wo sich zur Begrüßung ein Whiskey-Cola mit der Meme-Königin Claudia Obert genehmigt wird.

Diese ist natürlich sofort von ihm begeistert - was jedoch nicht auf alle Teilnehmer der Sendung zutrifft.

Kader Loth beispielsweise verprellt die DSDS-Legende direkt zu Anfang. Er begrüßt sie mit den Worten "Du bist Kader Loth, oder? Aber du warst früher jünger ...“

Was macht Cosimo Citiolo heute?

Cosimo kann es egal sein, ob er nun als Superstar gilt oder nicht. Er hat einen festen Platz in Deutschlands Promiwelt – bis heute.

Auf seiner Homepage findet man alles rund um DCVN, wie sich "Der Checker vom Neckar" inzwischen abkürzt.

Seine gut 224.000 Instagram-Abonnenten dürfen sich indes fast täglich über Updates aus Cosimos Cosmos freuen.

Und ja, der Star macht immer noch Musik, hat sich aber weiterentwickelt: Reggaeton und Deep House sind inzwischen angesagt beim "Checker vom Neckar"!