Männerhelden

Was macht Playboy 51 aus Reinickendorf heute?

Playboy 51 gilt als Legende der deutschen Trash-TV-Kultur. Doch seit einigen Jahren ist es merklich ruhiger um den Hauptstädter geworden. Was macht Playboy 51 aus Reinickendorf heute?

Playboy 51
Foto: imago images / Lumma Foto

Playboy 51 : Geburt einer Trash-TV-Legende

Wir schreiben die 1990er Jahre in Fernseh-Deutschland. Inmitten des Daily-Talk-Dschungels um "Vera am Mittag", "Britt" oder "Pilawa" taucht wiederholt ein junger Mann auf, der vor allem durch seine große Klappe, intensive Solariumsbräune, Kopftuch und Goldkette auffällt.

Diese Attribute sind in besagten TV-Formaten noch kein Alleinstellungsmerkmal, aber Playboy 51 treibt die Macho-Frontal-Inszenierung in Sendungen mit Themenschwerpunkten wie "Ich kann jede haben" oder "Frauen zerfließen mir in den Händen" unterhaltsam auf die Spitze – inklusive erhöhtem Fremdschämfaktor.

Stefan Raab wird aufmerksam und lädt Playboy 51 als Gast zu "TV Total" ein. Dort liefert Tanju Çalıkıran, wie P51 bürgerlich heißt, ebenfalls noch einmal ordentlich ab. Für eine langfristige TV-Karriere reicht es trotzdem nicht.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Kritik an Playboy 51

Irgendwann wendet sich das Blatt. Vor allem seine frauenfeindlichen Sprüche werden dem gelernten Maschinenbauschlosser aus Berlin zum Verhängnis. Seine TV-Auftritte werden weniger, die Anzahl der Kritiker größer.

Playboy 51 ist bald nicht mehr gewollt, wohl auch weil ihm jegliche ironische Brechung in seinem oftmals vulgären Gebaren fehlt. Befürworter sagen, er sei einfach authentisch, doch der deutsche Mainstream kommt fortan auch ohne ihn aus – mit vereinzelten Ausnahmen.

Was macht Playboy 51 heute?

Protagonisten der Berliner Hip-Hop-Szene bescheren Playboy 51 hier und da noch ein paar Schlagzeilen. Sido verewigt ihn beispielsweise in seinem Musikvideo zu "Hamdullah", Fler erwähnt ihn in einem Songtext und DJ Desue widmet ihm gar einen Song.

Der heute 43-jährige Çalıkıran bleibt bis dato seinem Berliner Bezirk Reinickendorf treu, kein Wunder, schließlich trägt er die alte Postzustellkennung in seinem Künstlernamen. Und auch sonst ist vieles beim Alten.

Auf seinem Instagram-Kanal zeigt sich Playboy 51 immer noch oft und gerne seiner Gefolgschaft.

Seine knapp 6.000 Follower erleben dabei genau den Testosteron-gesteuerten Mann mit Schalk im Nacken, welcher der deutschen Öffentlichkeit vor einigen Jahren vom Radar rutschte.