Auto-Update Byton verbaut größten Cockpitbildschirm der Welt

Michael | Männersache 09.01.2019

Im Byton M-Byte hat der chinesische Autohersteller Byton jetzt ein Cockpit mit gigantischem Bildschirm verbaut.

Byton M-Byte Display
Foto:  Byton

Das Cockpit-Display des neuen Byton M-Byte ist weltrekordverdächtig groß. Es misst satte 48 Zoll, ist also 1,25 Meter breit. Das Display überspannt damit die gesamte Breite des Fahrzeug-Innenraums.

 

Weltrekord: Größtes Cockpit-Display im Byton M-Byte

Zu bestaunen gibt es dieses XXXL-Display auf der CES 2019, wo der Byton M-Byte, ein elegantes SUV aus China, offiziell vorgestellt wird.

Weil das offensichtlich noch nicht reicht, wird das leicht gebogene Riesen-Display von zwei weiteren Bildschirmen ergänzt, die auch über einen Touchscreen verfügen.

Bugatti Chiron
Im Cockpit des Bugatti Chiron: So schnell sind 420 km/h

Der erste sitzt in der Mitte des Lenkrads, der zweite zwischen den Vordersitzen. Mit dem Lenkrad-Display regelt man Fahrzeug- und Navigationsfunktionen, das zweite ist fürs Infotainment vorgesehen.

Alexa ist als digitaler Assistent vorgesehen, darüber hinaus kann eine im Innenraum verbaute Kamera unterschiedliche Fahrer identifizieren und dessen individuellen Cockpiteinstellungen laden.

 

Byton M-Byte: Elektro-SUV für 45.000 Euro

Byton-CEO Carsten Breitfeld erklärt dazu: "Wir leben in einer Zeit, in der die Weichen neu gestellt werden. Unser Anspruch beim Byton M-Byte (2019) ist, die Welt der Mobilität ebenso zu prägen, wie das Smartphone es in der digitalen Kommunikation geschafft hat.

Wir konzentrieren uns auf Vereinfachung, nahtlose Vernetzung sowie Mobilität und Digitalisierung als Premiumerlebnis. Dabei denken wir jeden Aspekt und jede technische Lösung vom Kunden her"

Ford Edge: Mit einer Allrad-Ikone durch Schnee und Eis

Der vollelektrische Byton M-Byte hat eine Reichweite von bis zu 520 Kilometer und kostet etwa 45.000 Euro. Es wird in diesem Jahr zunächst auf dem chinesischen Markt verfügbar sein, etwas später ziehen dann die USA und Europa nach.

Die CES 2019 findet vom 8. bis zum 11. Januar in Las Vegas statt.

Weitere Nachrichten:
Audi-Forscher mit Test erfolgreich: Kostet Sprit bald nur noch 1 Euro?
Neuer Nissan G-TR: Alles zum Monster-Sportler

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.