wird geladen...
Klingt seltsam, ist aber so

11 skurrile Fakten über Brüste, die jeder Mann kennen muss

Brüste faszinieren, da brauchen wir nicht weiter drüber diskutieren. Aber neben der offensichtlichen Anziehung gibt es weitere Fakten, die den Herren der Schöpfung bis dato sicherlich nicht bekannt waren. Hier sind sie.

11 skurrile Fakten über Brüste
11 skurrile Fakten über Brüste Foto: iStock / tentan

1. Nicht nur Männer schauen den Frauen nicht immer in die Augen, auch andere Frauen starren offensichtlich mit Vorliebe eine Etage tiefer. Wissenschaftlich erwiesen mittels Eye-Tracker.

2. Höchstwahrscheinlich tragen 80 Prozent aller Frauen die falsche BH-Größe. What? Aber, ja doch. Fragt sich der Mann natürlich, wie das möglich ist. Und die Frauen fragen sich: Habe ich vielleicht eine mysteriöse Körbchengröße, die gar nicht bedient werden kann? Wer hätte das gedacht?

3. Frauennippel erzeugen Orgasmen. Klingt erregend und ist es wohl auch. Aber rein wissenschaftlich passiert folgendes: Bei Stimulation der Nippel schüttet das Gehirn Oxytocin aus, was eine Vaginal-Kontraktion zur Folge hat. Nicht schlecht. Reicht, um uns Männer mal kurz eifersüchtig zu machen.

4. Es gibt vier verschiedene Nippel-Typen: Normal, flach, aufgebläht oder invertiert. Ürrks, zweimal normal, bitte.

5. Brüste sind trockener als die übrige Haut. In der Pubertät dehnen sie sich aus, die Haut ist damit an dieser Stelle dünner und trocknet schneller aus.

6. Sechs Prozent aller Menschen haben einen Extra-Nippel. Sechs Prozent! Wow, ehrlich gesagt hatten wir diese Zahl wohl alle kleiner eingeschätzt, oder?

7. Während des Menstruations-Zyklus‘ der Frau kann sich ihre Brustgröße nach oben und unten verändern. Um bis zu eine ganze Körbchengröße.

8. Jeden Tag werden vier Millionen neue BHs produziert. Die Welt ist voller Brüste, Jungs!

9. Aha, siehste: Männer, die große Brüste bevorzugen sind im Schnitt deutlich einkommensschwächer als die übrigen.

10. Brüste können bis zu 10 Kilogramm wiegen. Einzelfälle, ob natürlich oder Vollplastik, liegen im Zweifelsfall auch noch deutlich drüber. Aber schon 10-Kilo-Brüste würden es sicherlich rechtfertigen, dass Männer über "Melonen" sprechen.

11. Auf dem Bauch schlafen kann die Form der Brüste einer Frau auf Dauer verändern. Onkel Doktor sagt deswegen: Kissen drunterschieben!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.