Sexy

Wow! TV-Realitystar Yeliz Koc nackt im Playboy

TV-Realitystar Yeliz Koc hat sich für den Playboy nackt ausgezogen.

Yeliz Koc
Yeliz Koc Foto: IMAGO / localpic
Auf Pinterest merken

Yeliz Koc hat die Hüllen fallen lassen und zeigt sich splitterfasernackt im Playboy.

Auch interessant:

Die Ex-Bachelor-Kandidatin macht damit ein imaginäres Schleifchen um ein turbulentes Jahr voller Skandale und Schlagzeilen.

Fotogalerie: Weitere sexy Fotos von Yeliz Koc

(1/10)

Im Herbst 2021 wurde Yeliz Koc erstmals Mutter. Vater ihrer kleinen Tochter Snow Elanie ist kein Geringerer als Jimi Blue Ochsenknecht. Doch das Paar hatte sich bereits vor der Geburt wieder getrennt - inklusive öffentlicher Schlammschlacht. Dabei schoss die gebürtige Hannoveranerin verbal nicht nur gegen ihren Ex, sondern auch gegen dessen Mutter Natascha Ochsenknecht, was diese wiederum ordentlich erzürnte.

Zudem ist Koc Kandidatin bei dem aktuell ausgestrahlten RTL2-Format "Kampf der Realitystars".

Findest du Yeliz Koc sexy?

Playboy hat auf seinem Instagram-Kanal am 10. Mai 2022 bereits das Titelfoto der Juni-Ausgabe geteilt. Darauf ist die 28-Jährige nur mit einem Spitzen-BH bekleidet zu sehen, während sie verrucht in die Kamera schaut.

Die Fans zeigten sich in den Kommentarspalten schon im Vorfeld komplett begeistert. Tenor: "Yes Girl".

Gegenüber Bild verriet Yeliz Koc dann noch ein pikantes Detail, denn ihr türkischer Vater weiß noch nichts von den freizügigen Aufnahmen: "Ich bin gespannt, wie er reagiert. Aber ich hoffe natürlich, dass er stolz sein wird!"

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.