Stars

Volle Breitseite: Thomas Gottschalk zerstört Lena Meyer-Landrut

Thomas Gottschalk spricht im Interview mit Johannes B. Kerner über "Wetten, dass..?" - und teilt nicht nur gegen Lena Meyer-Landrut aus.

Lena Meyer-Landrut und Thomas Gottschalk
Thomas Gottschalk zerstört Lena Meyer-Landrut und Mark Forster im Interview Foto: IMAGO / APress ; IMAGO / Future Image (Collage, bearbeitet)
Auf Pinterest merken

Im November ist es wieder soweit. Eine weitere Folge "Wetten, dass..?", moderiert von Thomas Gottschalk, wird ausgestrahlt.

Auch interessant:

Jetzt sprach er mit seinem Kollegen Johannes B. Kerner über die Show - und die möglichen Gäste.

Wer nicht zu "Wetten, dass" passt

Gottschalk erklärt, dass nicht alle Stars zur Sendung passen würden. Als Beispiel nennt er zwei erfolgreiche deutsche Musiker, die gleichzeitig ein Paar sind:

"Wir sind nicht richtig mit Mark Forster oder mit Lena Meyer-Landrut, behaupte ich. Nichts gegen diese verdienten Künstler, aber es ist tatsächlich für mich wichtig, dass wir eine 'Größe' zeigen, die man mir nicht erklären muss."

Wen er sich besser vorstellen kann? "Stell dir vor, am Ende singt Queen 'We are the champions' – da sind wir richtig! Und auch, wenn Paul McCartney mit 80 reingeschoben wird."

Im Gespräch mit Kerner erklärt der 72-Jährige auch, dass ihm früher auch die Sendung "Wer wird Millionär?" zur Moderation angeboten wurde. Eine Zeit lang sei ihm "alles angeboten" worden.

Er passe jedoch nicht zu einer Show wie jener. "Weil ich jedem, der irgendwas wusste, gesagt hätte: 'Was bist du für ein Typ, der so eine Scheiße weiß', und weil ich notfalls geholfen hätte und weil ich gesagt hätte: 'Komm, lass es, nimm deine Million und hau ab, aber lass mich in Ruh damit.'"

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.