wird geladen...
Stil-Update

Omega präsentiert James Bonds zukünftige Uhr

Sein Name ist Bond. James Bond. Und er trägt eine Seamaster. Omega Seamaster. Die Schweizer Uhrenmanufaktur hat jetzt den Zeitmesser aus dem kommenden 007-Abenteuer enthüllt.

Seamaster Diver 300M 007 Edition
Die Omega Seamaster Diver 300M 007 Edition Omega SA

Liebesgrüße vom Handgelenk

Geheimagenten haben eine neue Lieblingsuhr. Passend zum kommenden James-Bond-Abenteuer "No time to die" präsentiert Omega SA die allerneueste Seamaster, die in besagtem Film auch an Daniel Craigs Handgelenk prangt.

Zusammen mit Daniel Craig entwickelt

Mesh-Armband und verstellbare Schließe sind aus Titan Grade 2 gefertigt. Das macht die Uhr besonders leicht, zeitgleich aber auch extrem widerstandsfähig.

Lünette und Zifferblatt bestehen aus braunem Aluminium, ein Farbton, der unter Kennern "tropical" heißt. Der klassische Look entsteht durch Super-LumiNova im Vintage-Stil, welche auf der Tauchskala, den geschwärzten Zeigern und den Indizes zum Einsatz kommt.

Wer die Rückseite der Uhr betrachte, dem wird eine Reihe von Zahlen auffallen, die dem Format echter Militäruhren entsprechen. "0552" ist der Code für Navy-Personal, während sich "923 7697" auf eine Taucheruhr bezieht.

Der Buchstabe "A" ist der Code für eine Uhr mit verschraubter Krone und "007" der berühmte Alias und die Agentennummer von James Bond. Die letzte Zahl "62" wiederum steht für das Jahr, in dem der erste James Bond Film gedreht wurde.

Verfügbarkeit und Preis

Während das aktuelle Leinwandepos im April 2020 anläuft, ist die "Seamaster Diver 300M 007 Edition" bereits im Februar desselben Jahres erhältlich.

Die Uhr wird in zwei Varianten angeboten, die sich jedoch nur beim Armband unterscheiden. Die Version mit Mesh-Armband kostet 8.600 Euro, wählt der Kunde stattdessen den NATO-Strap, sind 7.600 Euro aufgerufen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';