Retter in der Not Multitool: Handlicher Alleskönner im Taschenformat

Redaktion Männersache 23.02.2018
Ein Multitool kann sehr nützlich sein
© iStock / Tolgataz

Welche Funktionen ein gutes Multitool haben muss und worauf du beim Kauf des Multifunktionswerkzeug achten solltest, verraten wir dir hier.

Ob du nun einer der 17 Millionen Menschen bist, die in Deutschland 2016 Wandern oder Campen gegangen sind, oder ob du Handwerker, Polizist oder einfach nur gerne auf alle Eventualitäten gut vorbereitet bist: Ein Multitool ist ein praktischer Begleiter, auch im Alltag.

Doch was genau ist unter einem Multitool überhaupt zu verstehen und was sollte es können? Was ist zu beachten, falls du dir eines der nützlichen Werkzeuge besorgen möchtest?

Der richtige Campingstuhl ist Gold wert

Campingstühle: So sitzt du beim Outdoor-Vergnügen optimal

 

Was genau ist ein Multitool?

Unter einem Multitool – auch Multifunktionswerkzeug genannt – verstehen wir grundsätzlich ein handliches Werkzeug, welches mehrere verschiedene Werkzeuge in sich vereint. Beim klassischen Multitool handelt es sich im Regelfall um eine Zange, die nach dem Ausklappen der Griffe verwendbar ist.

In den Griffen selbst sind wiederum weitere Werkzeuge eingebettet, die sich nach Bedarf ausklappen lassen. Wenn dich das vom Prinzip her an ein Taschenmesser erinnert, ist das völlig richtig: Ein Taschenmesser ist funktional betrachtet ein Multifunktionswerkzeug.

Da es oft auch zum Schleifen oder Polieren elektrische Geräte gibt, die "Multifunktionswerkzeug" genannt werden, bleiben wir beim Begriff "Multitool".

Die häufigsten zusätzlichen Werkzeuge in einem Multitool:

  • Messerklingen
  • Sägen
  • Schraubenzieher
  • Bits
  • Feilen
  • Dosenöffner
  • Scheren

Im Gegensatz zum Taschenmesser wurde das Multitool allerdings nicht in der Schweiz erfunden. Zum Patent angemeldet wurde das erste Multitool im Jahr 1978 vom Amerikaner Timothy S. Leatherman.

Die Firma Leatherman verkauft das beliebte Tool seitdem in aller Welt. Das Multifunktionswerkzeug dieser Firma ist so weit verbreitet und bekannt, dass „Leatherman” oft als Synonym für jedes Multitool verwendet wird.

Das sind die besten Festivals 2018

Die besten Festivals 2018 in Deutschland: Von Techno bis Rock

 

Wozu brauchst du ein Multitool?

Die Möglichkeiten in der Anwendung sind nahezu grenzenlos. Ob beim Camping oder Angeln, beim Heimwerken, Fahrradfahren oder im Proberaum: Wann immer eine Schraube festgedreht werden, Obst geschnitten oder eine Dose aufgemacht werden muss, ist ein Multitool gerne gesehen.

Da es so handlich ist, dass es in die Hosentasche oder an den Gürtel passt, kannst du den praktischen Helfer überallhin mitnehmen. Solltest du einmal in der Wildnis stranden, mag ein Multitool dem Überleben ebenfalls zuträglich sein.

Aber auch in weniger dramatischen Situationen ist es oft nützlich, das passende Werkzeug zur Hand zu haben.

Gehört zum Festival dazu: Das Campen

Festival-Camping: Der Equipment-Ratgeber

 

Worauf solltest du beim Kauf eines Multitools achten?

Damit du in der entsprechenden Situation auch wirklich das passende Werkzeug zur Hand hast, solltest du einige Dinge bei der Anschaffung eines Multitools beachten.

  • Gewicht: Das Multitool sollte idealerweise in der Hosentasche oder am Werkzeuggürtel mitgenommen werden können. Dafür sollte sich das Gewicht in Grenzen halten. Viel mehr als 300 Gramm sollte dein Multitool nicht wiegen, sonst wird es auf Dauer anstrengend. Günstigere Modelle bestehen oft aus Aluminium. Das ist deutlich leichter als Stahl, dafür aber auch weniger langlebig. Einen guten Kompromiss an dieser Stelle zu finden, ist nicht immer einfach.
  • Gute Handhabung: Damit du das Multitool wirklich gut bedienen kannst, sollte es dir gut in der Hand liegen. Die einzelnen Werkzeuge müssen sich gut ein- sowie ausklappen lassen und du musst gut und schnell an jedes Instrument gelangen können, das gerade benötigt wird. Auch wenn ein Multitool eher für den spontanen Einsatz und nicht für Langzeitarbeit ausgelegt ist, ist ein wenig Komfort in der Bedienung von Vorteil.
  • Werkzeuge und Ausstattung: In erster Linie musst du beachten, welche Werkzeuge dein Multitool haben soll, damit es auch wirklich zu dir passt. Aber auch ein Etui oder Holster für den Gürtel sind schöne Dreingaben. Pflege- oder Bit-Sets für den Schraubendreher sollte ein gutes Multitool ebenfalls mitbringen.

Hinweis: Beachte auch, ob die Messer des Multitools per Federmechanismus ausgeklappt werden können. Unter Umständen kann das unters das Waffengesetz fallen.

 

Welches Multitool ist das beste?

Eine klare Antwort auf diese Frage ist bei der großen Auswahl kaum möglich. Allerdings haben wir uns auf die vier bekanntesten Hersteller von Multitools beschränkt und können dir von jedem ein Modell empfehlen.

Gerber Multi-Tool Suspension

Gerber Multi-Tool Suspension
Gerber Multi-Tool Suspension © Amazon
  • Spitzzange
  • Flaschenöffner
  • Dosenöffner
  • Inklusive Nylonholster
  • Mit Federmechanismus für die Zange
  • Gewicht 255 Gramm

Das Multitool "Suspension" der US-Firma Gerber ist ein Einsteigermodell und daher auch im unteren Preissegment angesiedelt. Mit 12 verschiedenen Werkzeugen bist du auch für die meisten Anwendungsfälle versorgt. Hier kannst du das Tool von Gerber bestellen.

 

Leatherman Wave

Leatherman Wave
Leatherman Wave © Amazon
  • Limited Lifetime Garantie
  • Werkzeugarretierung
  • Große und kleine Bithalter
  • Edelstahl
  • Gewicht 249 Gramm

Jeder Leatherman ist ein Multitool, doch nicht jedes Multitool ist ein Leatherman. In diesem Fall haben wir allerdings ein originales Leatherman Multitool für dich auf der Liste, das im mittleren Preissegment steht und mit 19 Werkzeugen viel zu bieten hat. Es besteht aus Edelstahl und ist somit langlebig. Hier kannst du den Leatherman bestellen.

 

SOG PowerAssist Tool

SOG PowerAssist Tool
SOG PowerAssist Tool © Amazon
  • Rostfreier Stahl
  • Spitzzange, Drahtschneider, glatte Klinge, Metallsäge und vieles mehr
  • Geöffnet 18,1 cm Länge, geschlossen 11,9 cm
  • Gewicht 264 Gramm plus Etui
  • Etui inklusive

Das Multitool "PowerAssist" vom amerikanischen Hersteller SOG bietet die 12 wichtigsten Funktionen und kann außerdem in verschiedenen Farben bestellt werden. Du kannst das Multitool hier bestellen.

 

Victorinox SwissTool CS Plus

Victorinox SwissTool CS Plus
Victorinox SwissTool CS Plus © Amazon
  • Rostfreier Edelstahl
  • SwissTool Plus mit Schere
  • 38 Funktionen inklusive Lederetui, Bit-Schlüssel, Bit-Halter und 6 Bits
  • Made in Switzerland
  • Gewicht 286 Gramm

Das Multitool "SwissTool CS Plus" vom Schweizer Traditionshersteller Victorinox ist ein regelrechtes Schlachtschliff unter den Multitools. Es bringt 38 Funktionen mit sich und wird in einem schönen Lederetui geliefert. Das Schweizer Tool kannst du hier bestellen.

Auch interessant:
Der Fiat Ducato 4x4 Expedition: Ein Camper Van für alle Fälle
Sealander: Camping-Trailer und Yacht in einem

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.