Selfie-Defense Tödliche Technik: Karatemeister vs. UFC-Fighterin

15.02.2017
Master Ken zeigt Michelle Waterson die tödliche Selfie-Defense
© YouTube / EnterTheDojoShow

Wer oft und gerne Selfies macht, dürfte sich darüber bewusst sein, dass das Wahrnehmungsvermögen während eines solchen Aktes der fotografischen Egoznetrik auf das Level einer einäugigen Amöbe zurückfällt.

In den Augen der US-amerikanischen Karate-Koryphäe Master Ken ein untragbarer Zustand, der besonders für Frauen schnell zur tödlichen Gefahr werden kann. 

Nachhilfe für The Karate Hottie

Denn bekanntermaßen ist es das vermeintliche schwache Geschlecht, das abgelenkt von der eigenen Schönheit leicht Opfer von brutalen Verbrechen werden kann. Und Master Ken wäre nicht Erfinder des "Ameri-Do-Te", wenn er nicht auch für diese Situation eine todbringende Lösung parat hätte. 

Neben genialen Genickbruchtechniken und dem gefürchteten Klöten-Kung-Fu ist der vermutlich gefährlichste Mann unseres Planeten Meister der sogenannten Selfie-Defense.

Um seine vernichtenden Techniken zu demonstrieren, begrüßt Master Ken ein typisches Opfer von gewalttätigen Übergriffen: Michelle "The Karate Hottie" Waterson

Mehr zum Thema:
Schulschläger attackiert dickes Kind - ein Fehler!
Türsteher wird von betrunkenen Schlägern attackiert

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.