ENTLASTUNGEN

Inflation: Kanzler Scholz plant steuerfreie Einmalzahlung

Olaf Scholz schlägt eine steuerfreie Einmalzahlung an Beschäftigte vor. Was dahinter steckt.

Olaf Scholz
Olaf Scholz Foto: IMAGO / Fotostand

Olaf Scholz plant offenbar eine steuerfreie Einmalzahlung, um Haushalte wegen der hohen Inflationsrate zu entlasten. Diesen Vorschlag will der Bundeskanzler den Arbeitgebern und Gewerkschaften am 04. Juli bei einem Treffen zur "konzertierten Aktion" unterbreiten.

Auch interessant:

Im Gegenzug sollen diese jedoch auf Lohnsteigerungen verzichten, wie die "Bild am Sonntag" berichtet. So soll die Lohn-Preis-Spirale als auch eine weitere Inflationssteigerung verhindert werden.

Nur für Tarifverträge?

Allerdings würde diese Einmalzahlung zunächst nur für Arbeitnehmer ausgehandelt werden, die nach Tarif bezahlt werden. Das sind lediglich 43 Prozent der Beschäftigten. Für den Rest der Angestellten müsste es also andere Maßnahmen geben, an denen laut Zeitungsbericht aktuell noch gearbeitet wird.

Im Mai hat die Inflationsrate mit 7,9 Prozent einen neuen Höchststand seit dem Winter 1973/1974 erreicht. Bislang wurden Maßnahmen wie der Heizkostenzuschuss, der Tankrabatt als auch das 9-Euro-Ticket umgesetzt, um die Preissteigerungen abzufedern.

Weitere Entlastungen werden offenbar angestrebt, bislang konnten sich die Regierungsparteien jedoch nicht einigen. Auf Forderungen der SPD nach gezielten Entlastungen für Rentner und Sonderzahlungen für Arbeitgeber antwortete Finanzminister Christian Lindner (FDP), dass diese sich im Rahmen der Schuldenbremse bewegen müssten.

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.