Viral

Frau wundert sich über dreckigen Fahrersitz - macht unglaublichen Fund!

Eine junge Frau aus Kanada fuhr mehrere Tage lang mit einem Obdachlosen im Kofferraum umher, ohne es zu wissen. Dann entdeckte sie eindeutige Spuren.

Autositze
Autositze (Symbolbild) Foto: iStock / Click_and_Photo
Auf Pinterest merken

Im kanadischen Nanaimo ist eine junge Frau namens Bethany Coker mit ihrem Privatauto tagelang umhergefahren, ohne zu bemerken, dass sie nicht allein im Wagen war.

Auch interessant:

Im Kofferraum befand sich ein Obdachloser. Ein nackter Obdachloser.

"Hey!"

Wie konnte das passieren und wie hat die Frau den Mann entdeckt?

Nun, Coker fiel eines Tages auf, dass der Fahrersitz ihres Wagens extrem verschmutzt war. Eine Erklärung dafür hatte sie nicht. Sie machte sauber und fuhr weiter, bis sich irgendwann jemand von hinten mit einem "Hey!" meldete.

Der Schreck saß natürlich tief. Der Obdachlose kauerte zwischen der herausnehmbaren Rückenlehne des mittleren Rücksitzes. Wie er dahingekommen ist, weiß man nicht. Die Frau hat das Ganze jedoch mit der Kamera festgehalten und auf TikTok veröffentlicht.

Verstörende Begegnung

In dem Clip hören wir den Mann sagen, er sei "Sohn des Paptes" und sein Aufenthalt im Auto Cokers ein "Übergangsritus". Dann sehen wir, wie seine nackten Beine aus dem Kofferraum baumeln, während die Polizei anrückt.

Weitere spannende Themen:

Der Obdachlose befindet sich einem Bericht der "tz" zufolge nun in psychiatrischer Behandlung.

Bethany Coker geht es den Umständen entsprechend gut, aber natürlich war die Begegnung verstörend: "Ich wusste nicht, wer der Typ war. Ich wusste nicht, ob er gefährlich war. Und er war 3 Tage lang in meinem Kofferraum, ohne auch nur ein Wort zu sagen."

*Affiliate Link

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.