Männerhelden

Was macht DJ BoBo heute?

Der Schweizer Entertainer DJ BoBo war in den 90ern eine Ikone des damals aufstrebenden Genres Eurodance. Doch was macht der "King of Dance" heute?

DJ Bobo auf der Bühne
Wird von seinen Fans auch "King of Dance" genannt: DJ Bobo Getty Images / Andreas Rentz / Staff

DJ BoBo: Vom DJ zum Popstar

Geboren wurde DJ BoBo 1968 als René Peter Baumann im Schweizerischen Kölliken. Seine Leidenschaft für die Musik entdeckte er in den 1980er-Jahren. Ausgelebt hat er sie zunächst als DJ, während er eine Bäckerlehre absolvierte.

Gleichzeitig sprühte er unter dem Alias BoBo Graffiti und machte Breakdance. Seine erste eigene Musiksingle erschien 1990: "I Love You". Seine erste erfolgreiche Single enterte 1993 die Charts: "Somebody Dance With Me".

Sowohl in der Schweiz als auch in Deutschland war das Interesse an DJ BoBo danach groß, immer wieder sah man ihn in Jugendzeitschriften wie der Bravo oder Popcorn. Damals trug er auffällig lange Haare, wie du weiter unten sehen kannst.

Sein erstes Album "Dance With Me", das im Herbst 1993 veröffentlicht wurde, war direkt erfolgreich und brachte BoBo auf Deutschland-Tour mit den damals größten Eurodance-Stars überhaupt: Haddaway und Culture Beat.

DJ BoBo: Durchgehend aktiv

Auf dieser Tour lernte Baumann seine Ehefrau Nancy Rentzsch kennen, die zu der Zeit als Sängerin bei Haddaway aktiv war. Mit seinem zweiten Album "There is a Party", auf dernsich z. B. der legendäre Song "Freedom" befindet, war dann DJ BoBos Zeit für eine eigene Tour gekommen.

Er füllte Hallen mit 2.000 bis 4.000 Konzertbesuchern und hatte, das war 1995, die damals noch unbekannten Backstreet Boys als Vorgruppe dabei. Nach dem dritten Album "Just for You", das im Herbst 1995 erschien, ging es dann noch einen kräftigen Schritt weiter.

DJ BoBo trat 1996 im Vorprogramm der legendären "HIStory World Tour" von Michael Jackson in insgesamt fünf europäischen Städten vor zum Teil 150.000 Zuschauern auf. Und es sollte erst mal sensationell weitergehen: Auf die Tour zum vierten Album "World in Motion" (1996) ging es mit vier Sattelschleppern, 50 Tourhelfern und der noch unbekannten Boyband *NSYNC um Justin Timberlake im Gepäck.

Was macht DJ BoBo heute?

Die Erfolge hielten auch in den Folgejahren an und die Bühnenshows wurden immer aufwendiger und spektakulärer. Auch wenn man selbst vielleicht irgendwann aus dem Alter rausgewachsen war und DJ BoBo den Rücken kehrte: Der Mann zieht ohne längere Pausen bis heute durch, feiert Charterfolge und steht auf der Bühne. Sein jüngstes Album erschien 2018: "Kaleidoluna".

Wenn er also nicht gerade seine unzähligen Auszeichnungen zählt, arbeitet BoBo voraussichtlich bereits am nächsten Album bzw. an der nächsten Tour. Er zeigt keine Müdigkeit, dabei ist er bereits über 50 Jahre alt. Irgendwie eine lebende Legende.

Dazu passt, dass das bekannte Hamburger Miniatur Wunderland für den Schweizer Abschnitt ein Konzert der "Fantasy"-Tour von DJ BoBo nachgebaut hat.

DJ BoBo abseits der Musik

Immer an DJ BoBos Seite: seine Frau Nancy Baumann, die mittlerweile fest zur Crew gehört. Verheiratet sind die beiden seit 2001, sie haben eine gemeinsame Tochter und einen Sohn. Ihren Lebensmittelpunkt haben sie in der Schweiz.

Abseits seiner Musik ist Baumann seit 2006 als nationaler Botschafter des Welternährungsprogramms (WFP) der Vereinten Nationen tätig, für das er bereits nach Äthiopien und Kenia reiste. Er setzt sich für seine Mitmenschen ein, was auch ein Instagram-Post zur Corona-Krise zeigt, in dem er dazu aufruft, zu Hause zu bleiben:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';