Was guckst du? Deshalb starrt dich dein Hund beim Häufchenmachen an

Redaktion Männersache 15.02.2018
Darum starrt dein Hund dich während des Häufchenmachens an
© twitter/thisisrobobutt

Du gehst mit deinem Hund Gassi, als er plötzlich innehält, den Rücken krümmt, ein Snickers aus dem Rücken drückt und dich dabei anstarrt.

Doch warum hält dein Vierbeiner eigentlich Augenkontakt, während er sein Geschäft verrichtet?

Nun, die Gründe für dieses Verhalten können vielfältig sein. Folgend findest du fünf Mögliche:

1. Dein Hund starrt aus Erwartung

Eventuell starrt dein Hund dich während seines Schließmuskelhustens an, weil er eine Belohnung für seine Rückenmarkspende erwartet - oder zumindest erhofft.

Sollte er als Welpe ein Leckerli für jeden seiner Haufen erhalten haben, erinnert er sich bei jedem neuen Geschäft an die Zeit, als er stubenrein wurde.

Folgerichtig erwartet er weiterhin einen saftigen Snack für jedes seiner Anal-Briketts.

2. Dein Hund erwartet deinen Segen

Eventuell will dein Vierbeiner auch lediglich deinen Segen für den gewählten Platz seines Boxenstopps.

Hast du ihn vielleicht früher dafür ausgeschimpft, dass er einen ungünstigen Platz fürs Häufchenmachen gewählt hat?

Dann will er es jetzt besser machen und dir dies auch zeigen.

Deshalb überleben Weiße Haie nicht in Gefangenschaft

Deshalb siehst du nie Weiße Haie in Zoo-Aquarien

3. Dein Hund starrt aus Sicherheitsgründen

Auch möglich: Dein Elefantentampon starrt dich an, weil er überprüft, ob du ihn beim Kleckerburgbauen bewachst.

Seine Vorfahren - die Wölfe - müssen in freier Wildbahn stets auf der Hut vor potenziellen Gefahren sein.

Dieser Gedanke könnte erklären, dass er Blickkontakt zu dir hält, während er sich in der eher schutzlosen Position des Stuhlgangs befindet.

4. Dein Hund bittet mit Blickkontakt um Privatsphäre

Vielleicht will dein Kaltschnäuzer mit seinem Starren auch einfach nur um Privatsphäre bitten.

Auch ein Hund schätzt diese mitunter sehr, wenn er ein Fax aus Darmstadt absendet.

Deshalb stinken Stinktiere

Deshalb riechen Stinktiere so ekelhaft

5. Dein Hund starrt wegen dir

Es ist auch möglich, dass du der Initiator für den Blickkontakt bist.

Eventuell beobachtest du deinen Fifi beim Gassigehen so intensiv, dass er bei der Entrümpelung seines braunen Salons einfach nur zurückschaut, weil er denkt, du willst etwas von ihm.

Auch interessant:
Deshalb können Faultiere beim Toilettengang sterben
Deshalb solltest du niemals eine Krähe ärgern

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.