Viral

Brutales Video: Orca frisst gigantischen Weißen Hai!

In den Ozeanen geht's unerbittlich zu. Und blutig. Eine brutale Attacke des Königs der Weltmeere wurde jetzt erstmals mit der Kamera festgehalten.

Verendeter Weißer Hai
Großer Weißer Hai, dessen Leber von Orcas gefressen wurde Foto: Cari Roets / Marine Dynamics ; Dyer Island Conservation Trust
Auf Pinterest merken

Es ist bekannt, dass Orcas an der Spitze der Nahrungskette stehen, selbst Weiße Haie gucken da in die Röhre. Wenn diese beiden Predatoren aufeinandertreffen, kann der Hai froh sein, die Begegnung zu überleben.

Auch interessant:

Aber Schwertwale sind nicht allein auf Weiße Haie fixiert, vielmehr ist ihnen jeder Vertreter dieser Spezies recht und so greifen sie auch die viel größeren Riesen- und sogar Walhaie an. Abgesehen haben sie es vor allem auf ein ganz bestimmtes inneres Organ.

Vor allem auf ein Organ haben es die Orcas abgesehen

Die Lieblingsspeise von Orcas ist ganz eindeutig Leber. Hai-Leber. Warum? Forscher:innen vermuten, es geht den Schwertwalen insbesondere um die schnelle und kompakte Aufnahme von möglichst vielen Kalorien und diese liefern Hai-Lebern, denn sie sind extrem fett.

Von einer solchen unfreiwilligen Organspende haben Taucher:innen in Kalifornien jetzt ein Video festhalten können. Die grausamen Aufnahmen zeigen, wie ein Orca den Magen eines etwa zehn Meter langen Walhais aufreißt und ihm die Leber entnimmt.

Video Platzhalter
Video: Glutamat

Sehr seltene Video-Aufnahmen

Andere Orcas in der Nähe sind zu hören, wie sie aufgeregt schnalzen, während der Killerwal vom Hai wegschwimmt, der leblos Richtung Meeresgrund sinkt.

Das Filmmaterial wurde vom 58-jährigen Taucher James Moskito im April in der Sea of Cortez in Kalifornien aufgenommen, als er und andere Taucher:innen auf eine Gruppe von acht Schwertwalen stießen. Auf dem Video sind die Taucher:innen zu hören, wie sie beim Anblick der Orcas jubeln.

"Es ist buchstäblich innerhalb von Sekunden vorbei", sagt Moskito gegenüber "Live Science". Und weiter: "Es sieht so aus, als hätten sie die Leber geschlürft und dann fiel der Walhai einfach um und sank nach unten, ohne sich zu bewegen - ich nehme an, er war tot."

Kurz nach der Begegnung tötete ein anderer Orca einen weiteren Walhai in der Nähe. Als das Team den Hai erreichte, "taumelte er nur noch an der Oberfläche, während ein Killerwal an ihm hing", so Moskito.

Mit Sonar auf Beutejagd

Manche Orcas sind bereits so gut in ihrer Jagd nach Haifischleber geworden, dass sie Weiße Haie aus ihren Jagdgründen verscheucht haben. Dazu setzen sie alles ein, was sie in ihrem tierischen Arsenal haben.

Weitere spannende Themen:

So wird unter anderem vermutet, dass dass die Orcas ihr Sonar benutzen, um die köstlichsten Teile ihrer Beute aufzuspüren. Wenn diese dann verschlungen sind, machen die Wale Jagd auf den nächsten Hai und überlassen den Kadaver Aasfressern am Meeresgrund.