Bikers against Child Abuse B.A.C.A: Diese Rocker-Gang schützt Kinder vor Gewaltverbrechen

09.11.2017
Die Biker von B.A.C.A engagieren sich gegen Kindesmissbrauch
© YouTube/BACA

Eine Biker-Gruppe will sich vom Klischee der schwerkriminellen Brutalo-Rocker befreien und unterstützt Kinder, die Opfer von Gewaltverbrechen geworden sind.

Die "Bikers against Child Abuse (B.A.C.A)" – zu Deutsch "Biker gegen Kindesmissbrauch" – haben sich zusammengetan, "um Kindern die Kraft zu geben, ohne Angst in dieser Welt leben zu können."

Zu diesem Zwecke erhält jedes Kind, das Hilfe benötigt, von der Organisation Weste, Aufnäher, Sticker und ein Foto mit seiner neuen Biker-Familie.

Mit diesen Gegenständen soll es sich, wann immer es Angst verspürt, Folgendes in Erinnerung rufen können:

"Ich bin nicht alleine. Meine Biker-Familie steht an meiner Seite" - so heißt es auf der offiziellen B.A.C.A-Website.

 

Dass die Präsenz der Rocker notwendig ist, zeigt der Fall einer verzweifelten Mutter, die sich Hilfe suchend an die Organisation wandte, da sie und ihre Tochter regelmäßig vom Familienvater geschlagen wurden. Seitdem werden die beiden rund um die Uhr von der B.A.C.A bewacht.

Andere Kinder, die außerhalb der eigenen vier Wände Gewalt erfahren, werden von den Bikern zur Schule gebracht und nach der letzten Stunde wieder nach Hause begleitet. Doch das Engagement der Biker-Gang geht noch darüber hinaus.

"Wir eskortieren Kinder auch bis zum Gericht, damit sie sich neben ihren Peinigern sicherer und mutiger fühlen", erklärt Bob, ein Mitglied der Gruppe, gegenüber "Emotional Mojo".

Die Rocker von B.A.C.A
© YouTube/BACA

Insgesamt unterscheidet die B.A.C.A vier Level der Intervention, die laut eigener Aussage alle unter Berücksichtigung der deutschen Gesetzeslage erfolgen. Die Anwendung von Gewalt jeglicher Art lehne die Organisation grundsätzlich ab.

Sollten es die Umstände jedoch ergeben, dass die Rocker das "einzige Hindernis zwischen dem Kind und einem weiteren Missbrauch stehen", seien sie eben dieses Hindernis, das es zu überwinden gilt.

Zudem würde die Gang einen ihrer Kameraden entschlossen verteidigen, sollte eine Person versuchen, "einem B.A.C.A-Mitglied Schaden zuzufügen".

Auch in Deutschland aktiv

Gegründet wurde die Organisation vor über 20 Jahren von einem Kinderpsychologen in Utah. Heute zählt die Gruppierung in den Vereinigten Staaten mehrere 100 Mitglieder.

Auch in Deutschland besitzt die Motorradgang mittlerweile Ableger. Laut ihrer offiziellen Website unterhalten die B.A.C.A Germany mittlerweile sieben Chapter in der Bundesrepublik.

Laut eigener Aussage arbeitet der beim Amtsgericht Köln eingetragene gemeinnützige Verein hierzulande mit bestehenden lokalen und staatlichen Kinderschutzorganisationen und Behörden zusammen.

Mehr zum Thema:
Rabenvater filmt Schulkinder, die auf Eis ausrutschen
Vater zieht seinem Sohn den Milchzahn mit 432-PS-Karre

 
Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.