Viral

Regale leer gefegt: "Wundermittel" bei Aldi nach wenigen Stunden ausverkauft!

Beim Discounter Aldi war ein vor allem unter Sportler:innen hoch gehandeltes "Wundermittel" nach nur wenigen Stunden ausverkauft. Die Details.

Aldi-Filiale
Aldi-Filiale (Themenbild) Foto: iStock / jokuephotography
Auf Pinterest merken

Seit Jahren schwören zahlreiche Spitzensportler:innen auf ein bestimmtes weißes Pulver zur legalen Leistungssteigerung.

Auch interessant:

Die Rede ist von Kreatin (oder auch Creatin), einer Kohlenstoff-Stickstoff-Verbindung, die die Muskeln mit Energie versorgt.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Alle Vorräte nach wenigen Stunden vergriffen

Am 19. Januar 2023 gab es Kreatin bei Aldi zu kaufen - und zwar 200 g für 5,99 Euro in den Geschmacksrichtungen neutral sowie Waldbeere.

Es dauerte nur wenige Stunden, bis alle Vorräte vergriffen waren. In diversen Drogeriemärkten, die ebenfalls Kreatin anbieten, sah es einem Bericht des "Express" zufolge ähnlich aus.

"Allein die Einnahme bringt nichts"

Aldi äußerte sich wie folgt zu der enormen Nachfrage: "Wir bitten um Verständnis, dass einzelne Artikel aufgrund der aktuellen Situation in der internationalen Seefracht zeitweise nicht verfügbar oder erst später lieferbar sind. Bitte beachte, dass diese Aktionsartikel im Gegensatz zu unserem ständig verfügbaren Sortiment nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sie können daher schon am Vormittag des ersten Aktionstages kurz nach Aktionsbeginn ausverkauft sein."

Weitere spannende Themen:

Kreatin ist also schwer zu kriegen derzeit - und wenn das "Wundermittel" irgendwo auftaucht, ist es schnell vergriffen. Doch warum eigentlich dieser Hype?

Nun, einige Fitness-Influencer - beispielsweise Sascha Huber und Paul Unterleitner - schwärmen vom weißen Pulver. Es kann beim schnellen Muskelaufbau helfen, für den vor allem Proteine wichtig sind.

Arne Greskowiak, seines Zeichens Athletik-Trainer zahlreicher Spitzensportler:innen, weist jedoch darauf hin: "Kreatin ist durchaus ein interessantes und legales Nahrungsergänzungsmittel. Aber wie bei allen Supplements gilt: Allein die Einnahme bringt nichts. Man muss auch entsprechend trainieren."

*Affiliate Link