Reisen

Sehenswürdigkeiten in Abu Dhabi: DAS muss man unbedingt gesehen haben

Abu Dhabi ist in weiten Teilen eine wahre kulturelle Schatztruhe, dessen Inhalt nur darauf wartet, entdeckt zu werden.

Abu Dhabi
Abu Dhabi Foto: iStock / EXTREME-PHOTOGRAPHER

In Abu Dhabi spürt man den Geist des Gebens und das Miteinander vielerorts. Reisende haben vor Ort die Möglichkeit, tief in die Kultur der Vereinigten Arabischen Emirate einzutauchen.

Einige Kostproben vorab? Der Louvre Abu Dhabi hat seine neue Ausstellung angekündigt, Yas Waterworld bietet einen unvergesslichen Nervenkitzel für alle Surf-Fans und der Arabian Travel Market steht dabei quasi vor der Tür.

Abu Dhabi: Sehenswürdigkeiten

Abu Dhabi Corniche
Abu Dhabi Corniche Foto: iStock/filrom

Der Jebel Hafit Desert Park beispielsweise bietet ein einzigartiges Luxus-Glamping am Fuße des Jebel Hafit Mountain in Al Ain.

Oder wie wäre es mit einem Abendessen mit dem König der Tiere? Im Al Ain Zoo können Besucher in das authentische Ambiente der größten von Menschenhand geschaffenen afrikanischen Safari-Landschaft der Welt eintauchen.

Lieber eine idyllische Kreuzfahrt entlang der berühmten Abu Dhabi Corniche inklusive einem offenen internationalen Buffet? Dabei können Reisende den Blick auf die schimmernde Skyline der Stadt genießen. Die Schifffahrt dauert eine Stunde und findet täglich von 18:30 bis 19:30 Uhr statt. Sie beginnt an der Marina Mall und führt entlang der Corniche und der Mina, bevor es zurück zur Marina Mall geht.

Das kulturelle Erbe und die weitreichenden Traditionen in Abu Dhabi ziehen viele Reisende in ihren Bann und wollen entdeckt werden. Egal, ob Henna-Malerei, Segeln oder die Falknerei.

Henna ist ein Pflanzenstoff, der in arabischen Ländern seit Jahrhunderten verwendet wird. Arabisches Henna wird traditionell auf Händen, Füßen und Haaren von Frauen sowie als Make-up bei Brautpartys verwendet und zeichnet sich durch große, florale Muster aus. Reisende, die Abu Dhabi besuchen, können sich Henna-Muster z. B. anfertigen lassen, während sie an einer Wüstensafari teilnehmen.

Abu Dhabi bietet zudem die Möglichkeit, an die jahrhundertealte Tradition des Segelns anzuknüpfen und gleichzeitig hochmoderne Yachthäfen, Hafenanlagen sowie gut ausgestattete Strände zu genießen. Sowohl die Perlenfischerei als auch der Fischfang spielten in der Vergangenheit des Emirats eine wichtige Rolle. Auch heute noch sieht man an der Küste stattliche arabische Dhaus segeln.

Dhau
Dhau Foto: iStock/bloodua

Hoch hinaus geht es in der Falknerei. Dabei handelt es sich um eine Jagd mit Greifvögeln, die in den Emiraten seit mehr als 2.000 Jahren ausgeübt wird. Fertigkeiten der Falknerei werden von Generation zu Generation weitergegeben. Die Falknerei erfordert Geduld und Zusammenarbeit zwischen dem Falkner und seinem Vogel. Die emiratischen Falkner haben im Laufe der Jahre spezielle Zucht- und Aufzuchtmethoden entwickelt.

Besonders empfehlenswert ist ein Besuch des Abu Dhai Falcon Hospitals. Hier können die Besucher den Tierärzten bei der Behandlung der Falken über die Schulter schauen, die Gehege besuchen, in denen die Vögel untergebracht sind, und das Falknerei-Museum erkunden.

Abu Dhabi "Summer Pass"

Der Tourismus weltweit erholt sich wieder und der Nahe Osten lockt das ganze Jahr mit außergewöhnlichen Erlebnissen - ein guter Zeitpunkt für Abu Dhabi, eine neue Destinationskampagne zu launchen. Sie soll Reisende dazu inspirieren, die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate während der Sommersaison zu besuchen und das unglaubliche Angebot an Hotels und weltweit führenden Attraktionen wie nirgendwo sonst auf der Welt zu erleben.

Die Kampagne stellt die individuellen Träume und Leidenschaften jedes Reisenden in den Mittelpunkt und präsentiert unterschiedliche Abu-Dhabi-Erlebnisse, die im Sommer auf die Besucher warten.

Mit dem Abu Dhabi Sommerpass haben Reisende Zugang zu drei führenden Freizeitparks (Warner Bros. World Abu Dhabi, Ferrari World Abu Dhabi und Yas Waterworld Abu Dhabi), zu allen kulturellen Einrichtungen - darunter der Louvre Abu Dhabi, der majestätische Präsidentenpalast Qasr Al Watan sowie Qasr Al Hosn (das älteste noch stehende Gebäude in Abu Dhabi) - und können kostenlos Verkehrsmittel nutzen wie den Yas Express und das Busnetz in Abu Dhabi. Details folgen in den kommenden Wochen, wenn der Pass eingeführt wird.

Um den eigenen Urlaub noch weiter aufwerten zu können, liegen die Preise in den Spitzenhotels der Region im Sommer durchschnittlich um 30 Prozent unter der Hochsaison.

Weitere Informationen gibt es hier!

In Abu Dhabi kommen auch Kulturbegeisterte auf ihre Kosten. Der Louvre Abu Dhabi lockt mit seiner neuen Ausstellung Stories of Paper. Die Ausstellung nimmt Besucher mit auf eine Reise des Papiers durch verschiedene Zeiten.

Die Ausstellung wird in Zusammenarbeit mit dem Musée du Louvre sowie France Muséums organisiert und läuft noch bis zum 24. Juli 2022. Zu sehen sind rund 100 Kunstwerke und Objekte, darunter Bücher, Manuskripte, Zeichnungen, der Nachbau eines Hauses und 13 zeitgenössische Kunstwerke und Installationen aus Papier.

Louvre Abu Dhabi
Louvre Abu Dhabi Foto: iStock/funkcanna

Zur Feier des Goldenen Jubiläums der VAE hat das Department of Culture and Tourism - Abu Dhabi den "Jubilee Cultural Pass" eingeführt. Alle Einwohner und Besucher wird so der Zugang zu über 13 Kulturstätten in Abu Dhabi und Al Ain ermöglicht, darunter der Louvre Abu Dhabi, Qasr Al Watan, Qasr Al Hosn und die Oase von Al Ain.

Außerdem können die Passinhaber eine Vielzahl von Veranstaltungen, Shows, Workshops und Festivals besuchen. Ein Pass kostet 50 AED (13 Euro) und gilt für den Inhaber und eine erwachsene Begleitperson. Personen unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Das Angebot gilt noch bis Ende August.

Im Yas Waterworld können Interessierte das Surfen erlernen. Die endlosen Wellen sind dem reißenden Strom des Ozeans auf Rush Rider und Bubble's Barrel nachempfunden. Der ideale Ort also, um sich ein Brett zu schnappen und einen aufregenden neuen Sport zu beginnen.

Anfänger können ihre Fähigkeiten zunächst auf dem Rush Rider, einer kleineren Version von Bubble's Barrel, verbessern. Fortgeschrittene Teilnehmer wagen sich auf Bubble's Barrel und reiten eine drei Meter hohe Welle aus tosendem Wasser mit einer Geschwindigkeit von bis zu 70 Stundenkilometern.

Yas Bay Waterfront startet ein Wassershuttle-Pilotprogramm und verbessert so die Verbindungen zwischen den Inseln. Das Wassershuttle befördert die Passagiere von und nach Al Bandar und Al Muneera am Al Raha Beach - durch die Yas Marina und das Hafenviertel mit einem tollen Ausblick vom Wasser aus. Das zweimonatige Programm ist Teil der Pläne von Yas Bay, die Anbindung der Insel zu verbessern und ein nahtloses Erlebnis für Bewohner und Gäste zu garantieren.

Abu Dhabi: Veranstaltungen

Mangrove National Park
Mangrove National Park Foto: iStock/Alexandra Holzmann

Der weitläufige Mangrove National Park vor den Toren Abu Dhabis ist ein reizvolles Ausflugsziel für Familien, Wanderer und Fotografen. Hier können Reisende dem Trubel der Stadt entkommen und die Mangrovenwälder, Salzwiesen, Wattflächen und Algenkolonien erkunden. Die für Mangrovenwälder typischen Bäume dienen als natürlichen Windschutz und beschirmen die Region vor den Gezeiten und reinigen das umliegende Wetter.

Der Arabian Travel Market (ATM) ist die führende Fachmesse für die Inbound- und Outbound-Reisebranche im Nahen Osten. In ihrer nunmehr 28. Auflage werden auf der jährlich abgehaltenen B2B-Fachmesse Tausende von Produkten und internationalen Destinationen präsentiert. DCT Abu Dhabi wird in diesem Jahr mit mehr als 70 Mitausstellern vertreten sein und zu den neuesten Entwicklungen im Emirat informieren.

Beim Culture Summit 2022 dreht sich alles um "lebendige Kulturen". Der Summit soll das Verständnis von Kultur als gelebte Erfahrung neu gestalten. Mit verschiedenen Podiumsdiskussionen, Keynotes, Filmvorführungen und Gesprächen nutzt der Culture Summit das Fachwissen von politischen Entscheidungsträgern, Forschern, Künstlern und Kulturschaffenden, um dringende zeitgenössische Themen zu untersuchen. Ein Schwerpunkt sind die Auswirkungen von digitalen Medien und künstlicher Intelligenz.

Die Abu Dhabi International Book Fair (ADIBF) hat sich einen weltweiten Ruf als führende Literaturmesse und Kulturveranstaltung in der Region erworben. Die ADIBF soll das reiche Erbe der VAE hervorheben und ihre Authentizität und Modernität sowie ihr kulturelles und literarisches Schaffen präsentieren.

Hier gibt es übrigens weitere detaillierte Informationen.