Viral-Experiment Das passiert, wenn man 20.000 Volt in eine Wassermelone jagt

Redaktion Männersache 01.03.2018
Das passiert, wenn man 20.000 Volt in eine Wassermelone jagt
© YouTube/TheBackyardScientist

Mit Strom spielt man nicht. Diese goldene Regel einer jeden Kindheit gilt offensichtlich nicht für "TheBackyardScientist".

Der Viral-Wissenschaftler testete in seinem neuesten Experiment, was passiert, wenn man 20.000 Volt in eine Wassermelone jagt.

Wenn man 13 Kilogramm Trockeneis in einen Pool schüttet

Wenn man 13 Kilo Trockeneis in einen Pool kippt

Zu diesem Zweck schloss er vier Kondensatoren zu je 20 Kilovolt an die Südfrucht und filmte die Auswirkungen des brutalen Stromstoßes in Superzeitlupe.

Das spektakuläre Ergebnis seiner "Schocktherapie" kannst du dir im Video unten anschauen.

Mehr zum Thema:
Das passiert, wenn man Flüssigsalz in ein Aquarium schüttet
Das passiert, wenn man 6.000 Streichhölzer auf einmal anzündet

 

 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.