Autos Wahnsinn! Dieser Golf wechselt auf Knopfdruck die Farbe

Redaktion Männersache 27.01.2018
Farbwechsel auf Knopfdruck
© youtube/mohab Taha

Sowas hast du noch nicht gesehen. Ein Golf R, der auf Knopfdruck die Farbe wechseln kann. Wäre das nicht ein Feature für dein Auto?

Ach, du heiliges Auspuffrohr! Ein Auto, das auf Knopfdruck die Farbe des Lacks wechselt? Über Veränderung der elektromagnetische Spannungen strukturieren sich die Moleküle immer wieder neu, sodass der Lack in einer anderen Farbe erstrahlt. Was auf den ersten Blick die Krone der aktuellen Nano-Lacktechnik zu sein scheint, entpuppt sich bei näherer Betrachtung als genialer Fake.

Im Video, das seit Anfang September in den sozialen Netzen kursiert, hat das Fahrer die Möglichkeit, zwischen 5 Farben an seinem Auto zu wählen.

 

Genau wie in Photoshop gibt es auch bei Videobearbeitungsprogrammen die Möglichkeit, Farben im Bild auszutauschen. So ist schön zu erkennen, dass zu jeder Zeit ein leichter Blauschimmer den Wagen umhüllt.

Auch die Farbe der Fensterscheibe ändert sich leicht, obwohl auf dieser überhaupt kein Lack befinden dürfte. 

Auto-Revolution: Dieses Getriebe der Familie Faller könnte über 19.000 Gänge ermöglichen

Dieses Getriebe könnte über 19.000 Gänge ermöglichen

Wenn der Fahrer losfährt, ist das Auto in seiner "normalen" Farbe zu sehen. Warum? Weil die schnelle Bewegung für das Filmbearbeitungsprogramm sehr komplex umzurechnen wäre - und einen Farbwechsel kompliziert machen würde.

Aber: Tatsächlich wird an Lacken geforscht, die die Farbe ändern können. Es gibt bereits diverse Lacke, die bei Wärmeveränderung ihre Farbe wechseln. Aber ein Lack, der bei elektrischer Spannung die Farbe wechselt, existiert bislang zumindest für Autos nicht.

Auch interessant:
AeroMobil: Dieses fliegende Auto kommt noch 2017!
Das sind die Autos mit den wenigsten Mängeln

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.