Stars

"Selling Sunset"-Darstellerin: Vanessa Villela

Aus der Serie: "Selling Sunset": Das sind die Darsteller:innen der Netflix-Erfolgsserie

Vanessa Villela gehört seit der vierten Staffel zum "Selling Sunset"-Cast. Vorhang auf für die gebürtige Mexikanerin - inklusive Bildergalerie!

10 / 13
Vanessa Villela
Vanessa Villela Foto: Netflix
Auf Pinterest merken

Vanessa Villela kam erst 2017 in die USA. Zuvor war sie in ihrer Heimat Mexiko bereits eine etablierte Telenovela-Darstellerin. Seit der vierten Staffel von "Selling Sunset" mischt sie im Maklerinnen-Team der Oppenheim Group mit.

Auch interessant:

Zu Beginn ist es nicht einfach für sie, sich im Dramengeflecht der anderen Frauen zurechtzufinden. Mit ihrer vergleichsweise ruhigen Art schafft sie es aber, ihren Platz in der Netflix-Erfolgsserie einzunehmen.

Galerie: Attraktive Bilder von "Selling Sunset"-Star Vanessa Villela

(1/10)

Vanessa Villela: Von Mexiko City nach Kalifornien

Vanessa Villela wurde am 28. Januar 1978 in Mexiko City geboren. In ihrer Heimat ist sie eine berühmte Schauspielerin, die vor allem durch ihre Rolle als Sara Montero in der Soap "Una Maid" bekannt wurde.

Zwei Jahre, nachdem sie US-Bürgerin wurde, war Vanessa dann als Maklerin in "Selling Sunset" zu sehen. Wann und wie sie im Immobiliengeschäft Fuß fasste, ist nicht bekannt.

Dafür weiß man, dass sie sich jüngst mit ihrem Partner Tom Fraud verlobt hat. Zuvor verführte sie eine Beziehung mit dem Schauspieler Mario Cimarro.

Das Vermögen von Vanessa Villela wird auf 5 Millionen US-Dollar geschätzt, auf Instagram (@vannevillela) folgen ihr 759.000 Menschen (Stand: 11. April 2022).

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

Quellen:

infofamouspeople.com ; promiflash.de ; celebritynetworth.com

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.