Viral

Unfassbar: Restaurant schreibt sexy Kleidung für Frauen bei Besuch vor!

Ein neues Restaurant im Südosten Englands hat sich einen heftigen Shitstorm eingefangen, weil es eine fragwürdige Kleiderordnung verhängte. Die Details.

Junge Frau isst Pizza
Junge Frau isst Pizza (Symbolbild) Foto: iStock / MStudioImages
Auf Pinterest merken

Anfang dieser Woche eröffnete in der Grafschaft Surrey im Südosten Englands das Restaurant "The Beluga Bar" (Stand: 10. Februar 2022). Bereits jetzt schlägt sich das Lokal mit einem ausgemachten Shitstorm rum.

Auch interessant:

Warum? Weil es laut einem Bericht von "The Daily Mail" auf Instagram eine Kleiderordnung veröffentlichte, die von Frauen verlangt, sexy Outfits zu tragen. Männer dagegen müssten lediglich darauf achten, dass sie nicht im Jogginganzug erscheinen.

"The Beluga Bar": Sexistische Kleiderordnung löst Empörung aus

"Frauen können sich für enge Hosen und sexy schwarze High Heels mit einem Knöchelriemen sowie für ein bauchfreies Oberteil entscheiden. Darüber hinaus sind verschiedene Arten von Kleidern akzeptabel, die im Sommer oder Winter an der Bar gut aussehen, nämlich Midi- oder Bodycon-Outfits", wird die Restaurantleitung in einem Bericht von "SNA" zitiert.

Die Empörung ließ nicht lange auf sich warten. "Was zur Hölle! Habt ihr diese sexistischen Regeln gesehen? Wir sind im Jahr 2022, wacht auf!", schrieb beispielsweise ein Nutzer unter den mittlerweile gelöschten Post. Und weiter: "Es fühlt sich an, als würden Sie ein Elite-Bordell eröffnen" oder auch "Hi, ich habe keine Zehen an meinen Füßen und kann keine Sandaletten tragen. Soll ich nicht kommen?".

Video Platzhalter
Video: Xcel Production

Fauxpas oder PR?

Ein misslungener Start des Restaurants, könnte man meinen. Eventuell bringt die Aufregung aber auch eine erhöhte Aufmerksamkeit, die sich letztlich in Besuchen niederschlägt. Man wird sehen.

Festhalten wollte man vonseiten des Lokals an den Regeln offenbar nicht, zumindest nicht öffentlich ...

*Affiliate Link

Weitere Themen:

Video Platzhalter